Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Beschneidungsskandal

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Während die in afrikanischen Ländern praktizierte weibliche Genitalverstümmelung als 'barbarisches' Ritual und frauenfei... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Während die in afrikanischen Ländern praktizierte weibliche Genitalverstümmelung als 'barbarisches' Ritual und frauenfeindliche Tradition gilt, wissen die wenigsten Menschen, dass auch in Europa und Nordamerika die Genitalien von Frauen (und Männern) bis heute manipuliert werden. Dazu gehören jährlich unzählige chirurgische 'Korrekturen' an intersexuellen Neugeborenen, denen damit ein Leben in geschlechtlich eindeutigen Bahnen ermöglicht werden soll. In Die Beschneidungslüge nimmt die bekannte Autorin Hanny Lightfoot-Klein Verstümmelungspraktiken in der westlichen Welt unter die Lupe und stellt sie den Beschneidungsritualen in afrikanischen Ländern gegenüber. Die wissenschaftlichen Fakten ergänzt sie mit einer Vielzahl von Beispielen und erschütternden Beiträgen Betroffener. Eine völlig neue Perspektive eröffnen dabei die Berichte von beschnittenen Männern. Nicht zuletzt geht es in diesem Buch auch um Handlungsstrategien, positive Veränderungen und Zukunftsperspektiven.

Autorentext
Hanny Lightfoot-Klein begann nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Kenia, Ägypten und dem Sudan zum Thema Genitalverstümmelung zu schreiben und ist heute eine der renommiertesten Autorinnen auf diesem Gebiet. Sie veröffentlichte u.a. die Titel Das grausame Ritual und Odyssee einer Frau in Afrika und lebt in Arizona, USA.

Produktinformationen

Titel: Der Beschneidungsskandal
Autor:
EAN: 9783936937022
ISBN: 978-3-936937-02-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Orlanda Buchverlag UG
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 263g
Größe: H210mm x B134mm x T18mm
Jahr: 2003
Auflage: 1. Aufl. 17.03.2003