Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Beste vom Wochenmarkt

  • Fester Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Kochen ist ein Genuss und gar nicht so schwer. Die Rezepte der beliebten Kochkolumne "Wochenmarkt" im ZEITmagazin zeigen... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Kochen ist ein Genuss und gar nicht so schwer. Die Rezepte der beliebten Kochkolumne "Wochenmarkt" im ZEITmagazin zeigen, dass es keine langen Zutatenlisten und keine komplizierten Küchentechniken braucht. Elisabeth Raether kocht frisch, einfach und doch immer besonders. Im Frühjahr werden die ersten frischen Kräuter zu einer Soße zum Lammkarree verarbeitet. Im Sommer werden alle Arten von Gemüse gefeiert, zum Beispiel mit dem italienischen Auberginenauflauf "Melanzane alla parmigiana". Im Herbst zeigt die Autorin, wie man einer klassischen Selleriesuppe mit Vanille ein ganz eigenes Aroma verleiht. Und im Winter gibt es ein wärmendes Kokoscurry. Ob für Freunde, Familie oder auch, wenn man für sich allein kocht - Elisabeth Raethers Küche ist abwechslungsreich, unkompliziert und immer ein Vergnügen.

Autorentext
Elisabeth Raether, geboren 1979, studierte in Berlin und Paris, arbeitete in einem Buchverlag und ist Co-Autorin des Buchs Neue deutsche Mädchen (2008). Für das ZEITmagazin entwickelte sie die kulinarischen Kolumnen Wochenmarkt und Die trinkende Frau, die ebenso erfolgreich als Sammelbände erschienen sind. Elisabeth Raether ist Redakteurin im Politikressort der ZEIT. Sie lebt in Hamburg und Berlin.

Zusammenfassung
Immer frisch und passend zur Jahreszeit kocht Elisabeth Raether im âWochenmarktâ, der beliebten Rezeptkolumne des ZEITmagazins, ebenso einfache wie raffinierte Gerichte. Egal, ob für Familie, Freunde oder sich selbst â Elisabeth Raether tischt unkompliziert und abwechslungsreich auf, was Lust und Laune macht und sich dabei mit dem Alltag vereinen lässt. Charmant erklärt die Autorin, wie das zu Unrecht in Vergessenheit geratene Fleischstück Schweinebäckchen mit der einfachen Zugabe von Ãpfeln zu einem Feinschmeckergericht wird. Sie lässt auch die Küche anderer Länder Einzug halten, zum Beispiel mit dem persischen Reisgericht mit Linsen und Rosinen, das auf den klingenden Namen Adas Polo hört. Sie zeigt, wie man simple, aber doch schmackhafte Snacks wie Cashewnüsse mit Chili zubereitet oder einer klassischen Selleriesuppe mit der besonderen Zutat Vanille ein ungewöhnliches Aroma verleiht. Für jede Jahreszeit finden sich die passenden Rezepte: Im Frühjahr gibt es feine italienische Spinatknödel, im Sommer wird ein leichter Karottensalat mit Sesam und Ingwer serviert, der Herbst wartet mit einem herrlich duftenden Apple Crumble auf, und im Winter steht eine wärmende asiatische Hühnersuppe auf dem Tisch. Das Buch ist hochwertig ausgestattet und jedes Rezept ist bebildert. Damit ist es ein schönes Geschenk nicht nur für Fans der Wochenmarkt-Kolumne, sondern für alle, die gerne neue Rezepte ausprobieren.

Produktinformationen

Titel: Das Beste vom Wochenmarkt
Untertitel: Neue frische und saisonale Rezepte aus dem ZEITmagazin
Autor:
EAN: 9783742303097
ISBN: 978-3-7423-0309-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Riva-Verlag
Genre: Gesunde Küche
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 798g
Größe: H246mm x B195mm x T21mm
Veröffentlichung: 11.10.2017
Jahr: 2017