Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Diese Einsamkeit ohne Überfluß

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)
powered by 
Bei einer Reise nach Schottland erinnert sich die Autorin - überwältigt von einer nie zuvor gesehenen ursprünglichen Landschaft - ... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bei einer Reise nach Schottland erinnert sich die Autorin - überwältigt von einer nie zuvor gesehenen ursprünglichen Landschaft - an ihre Kindheit, an den Tod der Mutter, an erfüllte und gescheiterte Liebesbeziehungen, an deutsche Gegenwart und Vergangenheit.
Ein Buch über die Metamorphosen der Liebe. Landschaft und Liebe gehören zusammen, und Leben bedeutet: "Anfangen, immer wieder neu anfangen".

"In der Malerei ist uns das spätestens seit Caspar David Friedrich vertraut: die Darstellung von Landschaft als Spiegelung eines Seelenzustands. Die Ich-Erzählerin unternimmt eine Reise nach Schottland. Wir erfahren von ihrer Arbeit als Dozentin, als Schriftstellerin, von den schottischen Freunden, von Ausflügen in die Berge und an die Küste; ein Dichterfreund schreibt ihr aus Deutschland verspielte Briefe, und immer wieder schweifen die Gedanken von ihren Tagebuchnotizen ab und gehen zurück in die verflossenen Jahre ihres Lebens. In die Kindheit, in die gescheiterten Liebesbeziehungen: »Warum braucht ein einziges Leben so viel Zeit, um falsche Anfänge hinter sich zu lassen?«"



Autorentext

Sigrid Damm, in Gotha/Thüringen geboren, lebt als freie Schriftstellerin in Berlin und Mecklenburg. Die Autorin ist Mitglied des P.E.N. und der Mainzer Akademie der Wissenschaften und Literatur. Sie erhielt für ihr Werk zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Feuchtwanger-, den Mörike- und den Fontane-Preis.

Produktinformationen

Titel: Diese Einsamkeit ohne Überfluß
Untertitel: suhrkamp taschenbuch 3175
Autor:
EAN: 9783518396759
ISBN: 978-3-518-39675-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 151g
Größe: H177mm x B108mm x T13mm
Jahr: 2000
Auflage: 7. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "suhrkamp taschenbuch"