Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Leimen

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Frans Laarmans hat den grauen Büroalltag gründlich satt. Da tut sich ihm unverhofft die Chance zu einer glanzvollen Karriere auf: ... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Frans Laarmans hat den grauen Büroalltag gründlich satt. Da tut sich ihm unverhofft die Chance zu einer glanzvollen Karriere auf: Der Herausgeber der »Allgemeinen Weltzeitschrift für Finanzen, Handel, Gewerbe, Kunst und Wissenschaft« bietet ihm eine Stelle als Sekretär an und führt ihn in die hohe Kunst der Kundenwerbung ein, des »Leimens«. Laarmans merkt zu spät, wem er seine Seele verkauft hat.

»Eine schwungvolle Betrüger-Geschichte, mit Kenntnis und Charme ausgedacht.«

Vorwort
Nach dem Großerfolg von »Käse«: Elsschots Klassiker über Lug und Trug und die Welt der Reklame.

Autorentext
Willem Elsschot ist das Pseudonym von Alfons de Ridder. Geboren 1882 in Antwerpen, leitete er eine Werbeagentur und schrieb in seiner Freizeit höchst erfolgreiche Romane, ohne dass seine Familie etwas davon ahnte. Seine Romane sind Klassiker, die in den Niederlanden und in Belgien ungebrochene Popularität genießen und nichts von ihrer Frische und ihrem Humor eingebüßt haben. Willem Elsschott starb 1960 in seiner Heimatstadt.

Gerd Busse, geboren 1959, ist neben seinem Hauptberuf als promovierter Sozialwissenschaftler seit vielen Jahren als Publizist und Übersetzer aus dem Niederländischen tätig.

Klappentext

Frans Laarmans hat den grauen Büroalltag gründlich satt. Da tut sich ihm unverhofft die Chance zu einer glanzvollen Karriere auf: Der Herausgeber der »Allgemeinen Weltzeitschrift für Finanzen, Handel, Gewerbe, Kunst und Wissenschaft« bietet ihm eine Stelle als Sekretär an und führt ihn in die hohe Kunst der Kundenwerbung ein, des »Leimens«. Laarmans merkt zu spät, wem er seine Seele verkauft hat. »Eine gekonnte Abrechnung mit der eigenen Zunft, die sich auch in Werber-Regalen gut macht.« Kathrin Brede, Schnüss-Stadtmagazin, Bonn

Zusammenfassung
Franz Laarmans ergreift die einmalige Chance zu einer glanzvollen Karriere und merkt zu spät, wem er seine Seele verkauft hat. Denn sein neuer Chef entpuppt sich als ein gerissener Betrüger, der genau weiß, wie man die Maschinerie der Marktwirtschaft für sich arbeiten lässt. Ein Klassiker über Lug und Trug und die Welt der Reklame.

Produktinformationen

Titel: Leimen
Untertitel: Roman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783293203679
ISBN: 978-3-293-20367-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 178g
Größe: H193mm x B114mm x T14mm
Jahr: 2006

Weitere Produkte aus der Reihe "Unionsverlag Taschenbücher"