Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Translationswissenschaftliches Kolloquium I

  • Fester Einband
  • 347 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band geht auf eine Vortragsreihe am Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation der Fachhochschule Köln und am Fa... Weiterlesen
20%
103.00 CHF 82.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Band geht auf eine Vortragsreihe am Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation der Fachhochschule Köln und am Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim zurück. Ziel des Translationswissenschaftlichen Kolloquiums ist es, Einblicke in die Diskussion übersetzungs- und dolmetschwissenschaftlicher Fragestellungen zu vermitteln. Je drei bis vier Beiträge befassen sich mit einem Rahmenthema: Geschichte der Übersetzung (J. Albrecht, L. Cerný, M. Salama-Carr), Textlinguistik und Übersetzen (I. Mason, W. Pöckl, M. Schreiber), Dolmetschwissenschaft (B. Ahrens, D. Andres, N. Grbic, S. Kalina), Fachübersetzung (C. Feyrer, M. Krein-Kühle, S. Reinart, E. Wiesmann), Translation und Kognition (S. Berti, P. Kußmaul, H. Risku).

Autorentext
Die Herausgeber: Barbara Ahrens, Lothar Cerný und Monika Krein-Kühle lehren am Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation der Fachhochschule Köln. Michael Schreiber lehrt am Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Jörn Albrecht: Terminologie und Einzelsprache in Vergangenheit und Gegenwart - Lothar Cerný: Luthers «Sendbrief vom Dolmetschen»: Eine semiotische Betrachtung - Myriam Salama-Carr: Translation and Knowledge - Ian Mason: Translator Moves and Reader Response: the Impact of Discoursal Shifts in Translation - Wolfgang Pöckl: Mehrsprachige Texte und ihre Übersetzung - Michael Schreiber: Vom Acquis zur Governance-Strategie. Entlehnungen in EU-Texten - Barbara Ahrens: Stimme, Sprechen, Dolmetschen - Dolmetschwissenschaftliche Überlegungen zu Forschung, Lehre und Praxis - Dörte Andres: Dolmetschen und Macht - Nadja Grbic: Gebärdensprachdolmetschen im deutschsprachigen Raum. Szientometrische Befunde - Sylvia Kalina: Die Qualität von Dolmetschleistungen aus der Perspektive von Forschung und Kommunikationspartnern - Cornelia Feyrer: Medizinische Kommunikation und Translation - ein komplexes Interaktionsgefüge: Profile in Ausbildung und Berufspraxis - Monika Krein-Kühle: Explication in Technical Translation: a 'Translational Universal'? - Sylvia Reinart: Professionalität beim Fachübersetzen - am Beispiel von Wirtschaftsfachtexten - Eva Wiesmann: Rechtsübersetzung. Praxis - Theorie - Didaktik - Stefan Berti: Hören - Behalten - Reden: Über kognitionspsychologische Grundlagen flexiblen Verhaltens - Paul Kußmaul: Können wir besser übersetzen, wenn wir wissen, wie wir denken? - Hanna Risku: Was bedeutet es, ein Translationsprofi zu sein? Drei Antworten aus dem Bereich der Kognitionswissenschaft.

Produktinformationen

Titel: Translationswissenschaftliches Kolloquium I
Untertitel: Beiträge zur Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft (Köln/Germersheim)
Editor:
EAN: 9783631585993
ISBN: 978-3-631-58599-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 347
Gewicht: 565g
Größe: H216mm x B153mm x T22mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "FTSK. Publikationen des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kultur"