Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Signale für Humankapital

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Torsten Pudacks Hypothese ist es, dass Unternehmensberatungen als Filter fungieren. Im Kontext sogenannter relativer Leistungsturn... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Torsten Pudacks Hypothese ist es, dass Unternehmensberatungen als Filter fungieren. Im Kontext sogenannter relativer Leistungsturniere leitet der Autor die Möglichkeiten von Unternehmensberatungen zur Produktion von Filterleistungen für Humankapital aus den Besonderheiten des Beratungsgeschäftes ab. Eine ergänzende Betrachtung der Anreize von Unternehmensberatungen zeigt, dass zusätzlich weitere Bedingungen erfüllt sein müssen, wenn sie tatsächlich als Humankapitalfilter agieren sollen.

Unternehmen haben ein hohes Interesse daran, Humankapital schnell richtig einschätzen zu können, denn wird es "zu spät" oder "falsch" eingeschätzt, bedeutet das verspielte Produktivität. Hochschulabsolventen haben erhebliche Anstrengungen zum Aufbau von Humankapital unternommen und sind daher ebenfalls interessiert, dass ihre Produktivität von den Unternehmen erkannt wird. Das egalitäre deutsche Hochschulsystem bietet seinen Absolventen jedoch kaum Filterleistungen für Humankapital. Hochschulabsolventen können daher auf die Dienste alternativer Filter zurückgreifen, um ihre berufliche Karriere zu beschleunigen.
Torsten Pudacks Hypothese ist es, dass Unternehmensberatungen als ein solcher Filter fungieren. Im Kontext sogenannter relativer Leistungsturniere leitet der Autor ihre Möglichkeiten zur Produktion von Filterleistungen für Humankapital aus den Besonderheiten des Beratungsgeschäftes ab. Eine ergänzende Betrachtung der Anreize von Unternehmensberatungen zeigt, dass zusätzlich weitere Bedingungen erfüllt sein müssen, wenn sie tatsächlich als Humankapitalfilter agieren sollen. Anschließend werden die Konsequenzen des Angebots von Filterdiensten für das Bewerbungsverhalten von Hochschulabsolventen und den Markt für Unternehmensberatung analysiert.

Autorentext
Dr. Torsten Pudack ist wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Egon Franck am Lehrstuhl für Unternehmensführung und -politik, Institut für Strategie und Unternehmensökonomie, der Universität Zürich.

Inhalt
Humankapital und Signale Mikroökonomische Theorie als Analyserahmen Relative Leistungsbewertung und Personalauswahl Unternehmensberatungen als Sortiereinrichtungen Konsequenzen des Angebots von Sortierleistungen durch Beratungsfirmen

Produktinformationen

Titel: Signale für Humankapital
Untertitel: Die Rolle von Unternehmensberatungen beim Berufseinstieg von Hochschulabsolventen
Autor:
EAN: 9783824481125
ISBN: 978-3-8244-8112-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 255g
Größe: H211mm x B149mm x T16mm
Jahr: 2004
Auflage: 2004

Weitere Produkte aus der Reihe "Markt- und Unternehmensentwicklung Markets and Organisations"