1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Buddenbrooks

  • Kartonierter Einband
  • 848 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2363) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(990)
(752)
(442)
(132)
(47)
powered by 
Nobelpreis für Thomas Mann: Die berühmte Familiengeschichte der BuddenbrooksBuddenbrooks erschien 1901 und war Thomas Manns erster... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Sie sparen CHF 4.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Nobelpreis für Thomas Mann: Die berühmte Familiengeschichte der Buddenbrooks

Buddenbrooks erschien 1901 und war Thomas Manns erster Roman. Bis heute zählt die bewegende Geschichte der Kaufmannsfamilie aus Lübeck zu den meistgelesenen Klassikern der deutschen Literatur.
Diese Ausgabe basiert auf dem Erstdruck von 1901 und gibt den Roman in seiner originalen Gestalt und ursprünglichen Orthographie wieder.

In der Textfassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe (GKFA), mit Daten zu Leben und Werk.

Autorentext
Thomas Mann, 1875 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Produktinformationen

Titel: Buddenbrooks
Untertitel: Verfall einer Familie
Autor:
EAN: 9783596904006
ISBN: 978-3-596-90400-6
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: FISCHER Taschenbuch
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Romane & Erzählungen
Veröffentlichung: 03.04.2012
Anzahl Seiten: 848
Gewicht: 524g
Größe: H190mm x B125mm x T25mm
Jahr: 2012
Untertitel: Deutsch
Auflage: 5. Auflage, Neuausgabe
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Fischer Klassik"