Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Das Heil kommt von den Juden (Joh 4,22)

  • Kartonierter Einband
  • 398 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dieser Studie geht der Autor der Heilsbedeutung Israels anhand des kurzen Verses aus dem Johannesevangelium, das Heil kommt von... Weiterlesen
20%
109.00 CHF 87.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

In dieser Studie geht der Autor der Heilsbedeutung Israels anhand des kurzen Verses aus dem Johannesevangelium, das Heil kommt von den Juden (Joh 4,22b), nach. Der erste Hauptteil bietet einen Überblick über die wechselvolle Interpretationsgeschichte dieses Verses von der patristischen Zeit über die neueren Deutungsversuche im 20. Jahrhundert bis zu einer eigenen Interpretation des Autors. Der zweite Hauptteil stellt die systematischen Entwürfe einer Heilsbedeutung Israels bei Friedrich-Wilhelm Marquardt und Francesco Rossi de Gasperis dar. Der dritte Hauptteil präsentiert sechs Gemeinschaften, für die eine Heilsbedeutung Israels lebenspraktische und gemeinschaftsprägende Bedeutung hat. Aus der Zusammenschau dieser drei Zugänge lassen sich wichtige Anstöße für eine Erneuerung der Kirche von der Wurzel her (vgl. Röm 11,18) entnehmen.

Autorentext

Der Autor: Rudolf Kutschera wurde 1960 geboren und studierte Philosophie und Theologie in Salzburg und Frankfurt am Main. 1981 trat er in den Jesuitenorden ein und wurde 1988 in Wien zum Priester geweiht. Anschließend war der Autor in Religionsunterricht und Jugendseelsorge tätig. Seit 2000 lebt und arbeitet er in der Katholischen Integrierten Gemeinde in Bad Tölz und Rom, 2003 erfolgte die Promotion in Innsbruck.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Exegetische Annäherung an Joh 4,22b: In der patristischen Zeit und im Mittelalter; neuere Auslegungsgeschichte; die Heilsbedeutung Israels nach Röm 9-11 - Systematische Entwürfe: Friedrich Wilhelm Marquardt und Francesco Rossi de Gasperis - Gemeinschaftliche Verwirklichungen: Gemeinschaft der Seligpreisungen; Evangelische Marienschwesternschaft; Kongregation Unserer Lieben Frau von Sion; Jakobuswerk; Die messianischen Juden; Urfelder Kreis.

Produktinformationen

Titel: Das Heil kommt von den Juden (Joh 4,22)
Untertitel: Untersuchungen zur Heilsbedeutung Israels
Autor:
EAN: 9783631515853
ISBN: 978-3-631-51585-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 398
Gewicht: 772g
Größe: H226mm x B246mm x T19mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Österreichische Biblische Studien"