Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sanfter Paternalismus

  • Fester Einband
  • 378 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie widmet sich der Entwicklung der australischen Sozialpolitik, die Impulsgeber für Europa war und ist. Die Einführung der... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Studie widmet sich der Entwicklung der australischen Sozialpolitik, die Impulsgeber für Europa war und ist. Die Einführung der Alterspensionen am Ende des 19. Jahrhunderts war Vorbild für Großbritannien. Heute wird das australische Modell der dreigliedrigen Altersversorgung in vielen europäischen Ländern diskutiert.


Diese Studie widmet sich der Entwicklung des modernen Sozial- und Interventionsstaates im Australien des 20. Jahrhunderts. Sie zeigt, dass der australische Sozialstaat unterschiedliche historische Einflüsse amalgamiert. Die Steuerfinanzierung von Sozialleistungen, das Versicherungsprinzip und die Sozialsteuer konstituieren bis heute das interessante "Mischmodell" Australien. Sozialpolitik in ihrer australischen Definition beschränkte sich nie nur auf staatliche finanzielle Leistungen an die Bürger. Die Löhne wurden bis in die jüngste Vergangenheit im "Wohlfahrtsstaat des Lohnempfängers" von sogenannten "Schiedsgerichten" und "-kommissionen" festgesetzt. Dazu kam das System der Schutzzölle, die australische Arbeitsplätze sichern und beim Aufbau einer nationalen Automobilindustrie helfen sollten, die sich am PKW-Modell "Holden" als dem (Status-)Symbol des sozialen Aufstiegs festmachen lässt.


Autorentext

Peter L. Münch-Heubner ist Privatdozent an der Universität Augsburg und Lehrbeauftragter an der Universität der Bundeswehr in München/Neubiberg. Er habilitierte sich in Augsburg und ist Verfasser mehrerer Studien zur Geschichte Australiens sowie auch zu der Kanadas und Indonesiens. Schwerpunkte seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit heute sind neben dem fünften Kontinent der Nahe und der Mittlere Osten, die Islamwissenschaften, die Geschichte Tschechiens und die Integration der Vertriebenen nach 1945.



Inhalt

Australien - Sozialpolitischer Pionier - Alterspensionen - Frühe Bekämpfung der Kinderarbeit - Gesetzgebung zum Schutz der Arbeitnehmer - Bismarck und List im australischen Diskurs - Der Interventionsstaat im 20. Jahrhundert: staatliche Lohnregulierung und Schutzzölle als Sozialzölle - Experimentierfeld Sozialstaat: Steuerfinanzierung und Versicherungsprinzip im Mischmodell - Vorbildcharakter der dreigliedrigen Altersversorgung heute

Produktinformationen

Titel: Sanfter Paternalismus
Untertitel: Entstehung, Geschichte und Gegenwart des Sozial- und Interventionsstaates in Australien
Autor:
EAN: 9783631678596
ISBN: 978-3-631-67859-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 378
Gewicht: 600g
Größe: H216mm x B153mm x T25mm
Jahr: 2017
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Zivilisationen und Geschichte / Civilizations and History / Civilisati"