Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschriebene Freundschaft

  • Kartonierter Einband
  • 316 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Jacques Derridas Verständnis von Freundschaft wird, so zeigt Nicola Tams, nicht nur in seinen veröffentlichten Texten, sondern vor... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Jacques Derridas Verständnis von Freundschaft wird, so zeigt Nicola Tams, nicht nur in seinen veröffentlichten Texten, sondern vor allem in seinen Briefen deutlich. Ihre Studie untersucht eine Auswahl des Briefverkehrs Derridas (etwa mit Blanchot, Nancy, Bauchau, Ukai und Granel), verwebt die Ergebnisse mit Derridas Theorien der Freundschaft und zeigt, dass die vornehmlich in Briefen entwickelten Gedanken traditionellen Konzepten der Freundschaft in der Philosophiegeschichte nicht so fern sind.

Autorentext

Nicola Tams (Dr.), geb. 1985, lehrt Kultur- und Sozialphilosophie an verschiedenen Universitäten. Ihr Forschungsschwerpunkt siedelt sich zwischen Philosophie, Literaturwissenschaft, Kulturkritik und Ästhetik an. Zudem schreibt und übersetzt sie literarische Texte.



Zusammenfassung
"Die Zitate und die Kontextualisierungen, Kommentare, Anspielungen [sind] das, was dieses Buch von der Freundschaft zu einem freundlichen macht, das man gerne und mit Gewinn liest." Martin A. Hainz, www.literaturkritik.de, 25.08.2018

Produktinformationen

Titel: Geschriebene Freundschaft
Untertitel: Zu den Briefen Derridas
Autor:
EAN: 9783837643343
ISBN: 978-3-8376-4334-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 316
Gewicht: 484g
Größe: H226mm x B151mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.06.2018
Jahr: 2018
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Edition Moderne Postmoderne"