Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nagelprobe 19

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Neben den Preisträgertexten enthält die Nagelprobe 19 auch fünf Texte der Autorenwerkstatt. Die jährlich erscheinende "Nagelp... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Neben den Preisträgertexten enthält die Nagelprobe 19 auch fünf Texte der Autorenwerkstatt. Die jährlich erscheinende "Nagelprobe" gibt einen Überblick über die Entwicklung der jungen Literatur in Hessen und Thüringen.

Die "Nagelprobe" dokumentiert mit preisgekrönten Texten den alljährlichen Literaturwettbewerb des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen. Dieser Wettbewerb wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Verbindung mit dem Land Thüringen veranstaltet. Eine Jury, bestehend aus Matthias Biskupek, Martina Dreisbach, Antonia Günther, Martin Lüdke, Heinz Stade und Renate Wiggershaus, hat die preisgekrönten und zur Veröffentlichung in der "Nagelprobe" vorgesehenen Texte ausgewählt. Zehn Preisträger und fünf weitere Autoren waren zu einem Workshop mit erfahrenen Autoren eingeladen. Neben den Preisträgertexten enthält die "Nagelprobe 19" auch fünf Texte dieser Autorenwerkstatt. Die jährlich erscheinende "Nagelprobe" ermöglicht einen ersten Überblick über die Entwicklung der jungen Literatur in Hessen und Thüringen.

Autorentext

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst veranstaltet jedes Jahr einen Literaturwettbewerb mit dem Land Thüringen. Eine Jury, bestehend aus Matthias Biskupek, Martina Dreisbach, Antonia Günther, Martin Lüdke, Heinz Stade und Renate Wiggershaus wählt die zur Veröffentlichung in der Nagelprobe vorgesehen Texte aus.

Klappentext

Die »Nagelprobe« dokumentiert mit preisgekrönten Texten den alljährlichen Literaturwettbewerb des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen. Dieser Wettbewerb wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Verbindung mit dem Land Thüringen veranstaltet. Eine Jury, bestehend aus Matthias Biskupek, Martina Dreisbach, Antonia Günther, Martin Lüdke, Heinz Stade und Renate Wiggershaus, hat die preisgekrönten und zur Veröffentlichung in der »Nagelprobe« vorgesehenen Texte ausgewählt. Zehn Preisträger und fünf weitere Autoren waren zu einem Workshop mit erfahrenen Autoren eingeladen. Neben den Preisträgertexten enthält die »Nagelprobe 19« auch fünf Texte dieser Autorenwerkstatt. Die jährlich erscheinende »Nagelprobe« ermöglicht einen ersten Überblick über die Entwicklung der jungen Literatur in Hessen und Thüringen.Die Autorinnen und Autoren: Jasmin Auth, Gunther Baganz, Kay Boucarde, Christian Filips, Viola Ganter, Sebastian Graf, Christian Hanisch, Bernd Hartmann, Christina Hirschberg, Christian Höfig, Heide Kalisch, Alice Kerpen, Dorothea Klein, Jasper W. Korte, Urthe Markus, Rüdiger Oberschür, Claudius Christof Ochs, Sabine Oertel, Susanne Radelhof, Martin Ring, Jan Volker Röhnert, Stephanie Sander, Silvio Schubert, Kristina Stanczewski, Knut Stegmann, Christian-Daniel Strauch, Katharina Weil, Sylvia Wieloch, Franziska Wilhelm, Bernd Zywietz.

Produktinformationen

Titel: Nagelprobe 19
Untertitel: Texte des jungen Literaturforums Hessen-Thüringen
Editor:
EAN: 9783935877626
ISBN: 978-3-935877-62-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Allitera Verlag
Genre: Märchen, Sagen & Legenden
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 181g
Größe: H224mm x B139mm x T14mm
Jahr: 2002