Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Workcamps

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Workcamps als Begegnungsmaßnahmen junger Menschen wollen ihren TeilnehmerInnen vielfältige Möglichkeiten bieten: durch das gemeins... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Workcamps als Begegnungsmaßnahmen junger Menschen wollen ihren TeilnehmerInnen vielfältige Möglichkeiten bieten: durch das gemeinsame Leben und Arbeiten mit jungen Menschen aus anderen Ländern sollen sie fremde Kulturen hautnah erleben und verstehen lernen, dabei ihren eigenen kulturellen Hintergrund reflektieren und so sowohl ihr Wissen als auch ihren Horizont erweitern. Dabei zählen die Workcamporganisationen in Deutschland nicht zu den Reiseveranstaltern, sondern sind fester Bestandteil der internationalen Jugendpolitik. Im vorliegenden Buch sollen Workcamps näher beleuchtet und dabei untersucht werden, warum junge Menschen sich für die Teilnahme entscheiden und wie die Erfahrungen während des Workcamps die TeilnehmerInnen in ihren Ansichten und ihrer persönlichen Entwicklung prägen. An einen historisch-systematischen Abriss schließt sich dabei ein empirischer Teil an, in dessen Verlauf geklärt werden soll, welche Motivationen der jungen Menschen ausschlaggebend für die Teilnahme waren und inwiefern die vom Veranstalter verfolgten Ziele im Rahmen dieses Workcamps erreicht werden konnten.

Autorentext

Nadine Pagel M.A., studierte Pädagogik (Schwerpunkt Sozialpädagogik), Psychologie und Englische Sprachwissenschaft an der TU Chemnitz. Sie leitete Workcamps in verschiedenen Ländern.



Klappentext

Workcamps als Begegnungsmaßnahmen junger Menschen wollen ihren TeilnehmerInnen vielfältige Möglichkeiten bieten: durch das gemeinsame Leben und Arbeiten mit jungen Menschen aus anderen Ländern sollen sie fremde Kulturen hautnah erleben und verstehen lernen, dabei ihren eigenen kulturellen Hintergrund reflektieren und so sowohl ihr Wissen als auch ihren Horizont erweitern. Dabei zählen die Workcamporganisationen in Deutschland nicht zu den Reiseveranstaltern, sondern sind fester Bestandteil der internationalen Jugendpolitik. Im vorliegenden Buch sollen Workcamps näher beleuchtet und dabei untersucht werden, warum junge Menschen sich für die Teilnahme entscheiden und wie die Erfahrungen während des Workcamps die TeilnehmerInnen in ihren Ansichten und ihrer persönlichen Entwicklung prägen. An einen historisch-systematischen Abriss schließt sich dabei ein empirischer Teil an, in dessen Verlauf geklärt werden soll, welche Motivationen der jungen Menschen ausschlaggebend für die Teilnahme waren und inwiefern die vom Veranstalter verfolgten Ziele im Rahmen dieses Workcamps erreicht werden konnten.

Produktinformationen

Titel: Workcamps
Untertitel: Institution Interkulturellen Lernens
Autor:
EAN: 9783639346855
ISBN: 978-3-639-34685-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 246g
Größe: H221mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.06.2011
Jahr: 2011