Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von Schneckenhaus bis Adlerhorst

  • Kartonierter Einband
  • 356 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Gestaltung privater Wohn(um)welten spiegelt in hohem Maße die Wohnenden mit ihren Werthaltungen, Ideen und Lebenssituationen w... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Gestaltung privater Wohn(um)welten spiegelt in hohem Maße die Wohnenden mit ihren Werthaltungen, Ideen und Lebenssituationen wider. Mit Augenmerk auf die psychologische Bedeutung von Gegenständen zeigt diese Abhandlung Motive und Ursachen für das Entstehen der Interieurs auf. Bewohnern werden in einer qualitativen Untersuchung die von ihnen vorgenommenen Manipulationen ihres Heims sowie ihre Wahl von Einrichtungs- und Dekorationsobjekten gegenübergestellt. Die Autorin identifiziert die hierfür relevanten Faktoren und setzt deren Ausprägung in Beziehung zum Lebensstil. Zudem erfährt das Sinus-Modell der sozialen Milieus, welches der Beschreibung und Auswahl der Bewohner zugrundeliegt, eine kritische Beurteilung und Weiterentwicklung.

Autorentext

Die Autorin: Monika Kritzmöller wurde 1968 in Kempten/Allgäu geboren und studierte Wirtschafts- und Sozalwissenschaften mit Schwerpunkt Ökonomische Psychologie an der Universität Augsburg. Die Autorin promovierte in Psychologie an der Katholischen Universität Eichstätt. Neben der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Welt der Dinge befaßt sie sich in praktischer Arbeit mit Graphik und Design.



Klappentext

Die Gestaltung privater Wohn(um)welten spiegelt in hohem Maße die Wohnenden mit ihren Werthaltungen, Ideen und Lebenssituationen wider. Mit Augenmerk auf die psychologische Bedeutung von Gegenständen zeigt diese Abhandlung Motive und Ursachen für das Entstehen der Interieurs auf. Bewohnern werden in einer qualitativen Untersuchung die von ihnen vorgenommenen Manipulationen ihres Heims sowie ihre Wahl von Einrichtungs- und Dekorationsobjekten gegenübergestellt. Die Autorin identifiziert die hierfür relevanten Faktoren und setzt deren Ausprägung in Beziehung zum Lebensstil. Zudem erfährt das Sinus-Modell der sozialen Milieus, welches der Beschreibung und Auswahl der Bewohner zugrundeliegt, eine kritische Beurteilung und Weiterentwicklung.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Theoretische Ansätze zur Rolle des Wohnens, der Wohnung und der Einrichtungsgegenstände - Charakterisierung der Bewohner anhand ihres Lebensstils - Einzelfallanalysen von Wohnenden mit heterogenen Lebensentwürfen - Erkenntnisse über das Zustandekommen von Einrichtungen und zur Life-Style-Forschung.

Produktinformationen

Titel: Von Schneckenhaus bis Adlerhorst
Untertitel: Interdependenzen zwischen Lebensstil und Wohnungseinrichtung
Autor:
EAN: 9783631306673
ISBN: 978-3-631-30667-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 356
Gewicht: 455g
Größe: H208mm x B146mm x T22mm
Jahr: 1996
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"