Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unter dem Roten Stern geboren

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die "glückliche sowjetische Kindheit" - "Kinder sind unsere Zukunft"Kinder und Kindheit hatten im sowjetischen... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 05.10.2020
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die "glückliche sowjetische Kindheit" - "Kinder sind unsere Zukunft"

Kinder und Kindheit hatten im sowjetischen kollektiven Imaginären einen wichtigen Ort. Bilder von Kindern wirkten als sozialer Kitt, sie mobilisierten die Menschen für den Aufbau einer neuen Gesellschaft, motivierten zu Aufopferung und Verzicht und transportierten zentrale utopische Versprechen. Bilder der Kinder der Völker der Sowjetunion standen für den Zusammenhalt des Imperiums. Sowjetische Bildformeln griffen auf das kulturelle Repertoire der europäischen Kunstgeschichte und der christlichen Ikonografie zurück. Doch die Grenzen des Sicht- und Zeigbaren verschoben sich immer wieder. Bildformeln konnten ironisch hinterfragt werden und ihr Pathos verlieren. Die Darstellungen, Formeln und Metaphern der sowjetischen Kindheit umfassten ein breites Spektrum von der Utopie zum Fluchtraum, vom kindlichen Helden zum infantilen Mann, vom Versprechen kollektiven Wohlstands zur Verheißung privaten Glücks. Insbesondere das Tauwetter brachte eine Renaissance des natürlichen, romantischen, ja "göttlichen" Kindes. Nostalgische Praktiken des Erinnerns an "die sowjetische Kindheit", aber auch deren politische Indienstnahme belegen die andauernde Wirkung dieser Symbolpolitik, die starke normative Vorstellungen prägte.

Autorentext
Rüthers, Monica Monica Rüthers ist Professorin für Osteuropäische Geschichte an der Universität Hamburg.

Produktinformationen

Titel: Unter dem Roten Stern geboren
Untertitel: Sowjetische Kinder im Bild
Autor:
EAN: 9783412514532
ISBN: 978-3-412-51453-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: g
Größe: H210mm x B170mm
Veröffentlichung: 05.10.2020
Jahr: 2020