Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Moden und Trends

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Mit Beiträgen von Ines Weber, Oliver Dimbath, Anton Pelinka, Konrad Huber, Peter Walter, Marie Helbing, Ilaria Hoppe, Hubert Gais... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Mit Beiträgen von Ines Weber, Oliver Dimbath, Anton Pelinka, Konrad Huber, Peter Walter, Marie Helbing, Ilaria Hoppe, Hubert Gaisbauer, Johann Maier und Christian Spieß.



Klappentext

Heft 3/2018 Moden und Trends lenkt den Blick auf Fragestellungen, ob und in welcher Form von Trends beispielsweise in den Zusammenhängen von Wissenschaft zu sprechen ist und wie diese entstehen. Ebenfalls geht es der Frage nach, warum Moden immer wieder wechseln. Und ganz aktuell: Welche Trends zeigen sich in den sozialen Medien? Das Selbstverständnis von Individuen, Gemeinschaften und Gesellschaften speist sich maßgeblich aus der Erinnerung an Erlebtes, an Überliefertes, nicht selten auch Erlittenes. Wir erinnern uns allerdings nicht (nur) "einfach so", sondern pflegen Erinnerung - und konstruieren bisweilen eine "Erinnerungskultur". So greift es nicht zu weit, die jüdisch-christliche Tradition als Erinnerungsreligion oder eben Erinnerungskultur zu bezeichnen. Dieser Spur gehen die Beiträge in Heft 4/2018 nach: Erzählen und Erinnern.

Produktinformationen

Titel: Moden und Trends
Untertitel: Theologisch-praktische Quartalschrift 3/18
EAN: 9783791729619
ISBN: 978-3-7917-2961-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Pustet, Friedrich GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 210g
Größe: H238mm x B171mm x T7mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen