Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geisterbahn

  • Fester Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Die Besonderheiten, sinnvoll in ein ihnen zugeordnetes Allgemeines zu verlängern und dieses Allgemeine mit Rücksicht auf das ... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

quot;Die Besonderheiten, sinnvoll in ein ihnen zugeordnetes Allgemeines zu verlängern und dieses Allgemeine mit Rücksicht auf das Besondere zu durchdenken", hatte Siegfried Kracauer gefordert, und genau dies geschieht in den Essays von Michael Girke. Der nun vorliegende erste Band ist um drei Schwerpunkte herumkomponiert: Gewalt, Natur und die Frage, was Heimat sein mag. In der Auseinandersetzung mit Filmen und Büchern, ergänzt durch aufschlussreiche Gespräche mit Hans Zischler und Bettina Stangneth, denkt Girke über Gewalt und Krieg nach, entwirft die Natur dabei aber nicht als romantisch-ideologischen Gegenpol, sondern als bedrohte und dem Wandel unterworfene Mitwelt, die es genauso staunend zu durchwandern gilt wie die Psychogramme der aktuellen Gesellschaft.

Autorentext

Michael Girke, geb. 1962, lebt als Schriftsteller, Dozent, Kurator und Liebhaber seiner Gegend in Herford (Ostwestfalen). Er schreibt als Literatur- und Filmkritiker für "Film-Dienst", "Der Freitag", "Junge Welt", "NZZ" und "taz". 2010 NRW-Litera­turstipendium für "Versuch über Heimat", 2016 gab er das "Lesebuch Hans Wollschläger" heraus.

Produktinformationen

Titel: Geisterbahn
Untertitel: Wanderungen in Filmen und Büchern
Autor:
EAN: 9783746000602
ISBN: 978-3-7460-0060-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 402g
Größe: H220mm x B156mm x T23mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel