Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Persönlichkeit: was uns ausmacht und warum

  • Kartonierter Einband (Kt)
  • 369 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Persönlichkeit: was uns ausmacht und warum Wie unterscheiden wir uns in der Persönlichkeit, wie entstehen solche Unterschiede, wel... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Persönlichkeit: was uns ausmacht und warum Wie unterscheiden wir uns in der Persönlichkeit, wie entstehen solche Unterschiede, welche Rolle spielen hierbei Gene und Umwelt? Dieses Sachbuch gibt eine fundierte, aktuelle Übersicht über den Stand der psychologischen Forschung zu diesen Fragen. Jens Asendorpf, einer der renommiertesten Persönlichkeitspsychologen unserer Zeit, steckt darin einen weiten Themenbogen ab. Wie äußert sich die Persönlichkeit im Verhalten und in den sozialen Beziehungen, kann man Persönlichkeitsbeurteilungen trauen, was sind die "Big Five"? Lässt sich die Persönlichkeit aus Spuren im Internet erschließen, wie kann man emotionale und soziale Kompetenzen testen? Wie stark ändert sich die Persönlichkeit im Verlauf des Lebens, was sagen Persönlichkeitsunterschiede zwischen Kindern über die späteren Unterschiede im Erwachsenenalter aus? In welchem Maße ist unsere Persönlichkeit durch unsere Gene und unsere nahen Beziehungen bestimmt, und wie stark prägt umgekehrt unsere Persönlichkeit unsere Beziehungen? Können und sollten wir unsere Persönlichkeit ändern? Der Autor schildert nicht nur Ergebnisse der Forschung, sondern auf allgemeinverständliche Art auch die Methoden, auf denen diese Erkenntnisse beruhen. Damit hebt sich dieses Buch von den meisten psychologischen Ratgebern auf dem Markt ab. Es ist anspruchsvoll, erfordert aber keine Fachkenntnisse. Die Verständlichkeit wird durch viele Grafiken, einfache Tabellen und Kästen mit einer prägnanten Beschreibung von Studien und Methoden unterstützt. Für alle, die sich ein Bild von der heutigen psychologischen Forschung und ihren Ergebnissen zum Thema Persönlichkeit machen wollen, ist dieses Buch unentbehrlich.



... Ergänzt werden die Inhalte um wissenschaftliche Studien, die vom Autor in knapper und verständlicher Form in Textfeldern dargestellt werden ... eignet sich meiner Meinung nach sowohl für Laien als auch für Studierende zum Einstieg in doch sehr umfangreiches Modul im Psychologiestudium. (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 14. April 2018)

Aufmerksame Leser erhalten einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Persönlichkeitspsychologie. Ein Muss für jeden Studenten des Fachs und alle, die sich dafür interessieren, was uns einzigartig macht. (Corinna Hartmann, in: Gehirn&Geist, Heft 9, 2018)



Autorentext
Prof. Dr. Jens B. Asendorpf (geboren 1950) studierte Mathematik, Informatik und Psychologie und war 12 Jahre lang am Max-Planck-Institut für psychologische Forschung tätig, wo er sich mit der Entwicklung der Persönlichkeit vom Kindes- zum Erwachsenenalter beschäftigte. Von 1994 bis 2014 war er Professor für Persönlichkeitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin mit den Forschungsschwerpunkten Persönlichkeit und soziale Beziehungen. Er war langjähriger Herausgeber des European Journal of Personality und Präsident der European Association of Personality Psychology.


Klappentext
Persönlichkeit: was uns ausmacht und warum 
Wie unterscheiden wir uns in der Persönlichkeit, wie entstehen solche Unterschiede, welche Rolle spielen hierbei Gene und Umwelt? Dieses Sachbuch gibt eine fundierte, aktuelle Übersicht über den Stand der psychologischen Forschung zu diesen Fragen. Jens Asendorpf, einer der renommiertesten Persönlichkeitspsychologen unserer Zeit, steckt darin einen weiten Themenbogen ab. Wie äußert sich die Persönlichkeit im Verhalten und in den sozialen Beziehungen, kann man Persönlichkeitsbeurteilungen trauen, was sind die Big Five? Lässt sich die Persönlichkeit aus Spuren im Internet erschließen, wie kann man emotionale und soziale Kompetenzen testen? Wie stark ändert sich die Persönlichkeit im Verlauf des Lebens, was sagen Persönlichkeitsunterschiede zwischen Kindern über die späteren Unterschiede im Erwachsenenalter aus? In welchem Maße ist unsere Persönlichkeit durch unsere Gene und unsere nahen Beziehungen bestimmt, und wie stark prägt umgekehrt unsere Persönlichkeit unsere Beziehungen? Können und sollten wir unsere Persönlichkeit ändern? 
Der Autor schildert nicht nur Ergebnisse der Forschung, sondern auf allgemeinverständliche Art auch die Methoden, auf denen diese Erkenntnisse beruhen. Damit hebt sich dieses Buch von den meisten psychologischen Ratgebern auf dem Markt ab. Es ist anspruchsvoll, erfordert aber keine Fachkenntnisse. Die Verständlichkeit wird durch viele Grafiken, einfache Tabellen und Kästen mit einer prägnanten Beschreibung von Studien und Methoden unterstützt. 
Für alle, die sich ein Bild von der heutigen psychologischen Forschung und ihren Ergebnissen zum Thema Persönlichkeit machen wollen, ist dieses Buch unentbehrlich. 

Der Autor
Prof. Dr. Jens B. Asendorpf (geboren 1950) studierte Mathematik, Informatik und Psychologie und war 12 Jahre lang am Max-Planck-Institut für psychologische Forschung tätig, wo er sich mit der Entwicklung der Persönlichkeit vom Kindes- zum Erwachsenenalter beschäftigte. Von 1994 bis 2014 war er Professor für Persönlichkeitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin mit den Forschungsschwerpunkten Persönlichkeit und soziale Beziehungen. Er war langjähriger Herausgeber des European Journal of Personality und Präsident der European Association of Personality Psychology.




Zusammenfassung
Persönlichkeit: was uns ausmacht und warum 
Wie unterscheiden wir uns in der Persönlichkeit, wie entstehen solche Unterschiede, welche Rolle spielen hierbei Gene und Umwelt? Dieses Sachbuch gibt eine fundierte, aktuelle Übersicht über den Stand der psychologischen Forschung zu diesen Fragen. Jens Asendorpf, einer der renommiertesten Persönlichkeitspsychologen unserer Zeit, steckt darin einen weiten Themenbogen ab. Wie äußert sich die Persönlichkeit im Verhalten und in den sozialen Beziehungen, kann man Persönlichkeitsbeurteilungen trauen, was sind die Big Five? Lässt sich die Persönlichkeit aus Spuren im Internet erschließen, wie kann man emotionale und soziale Kompetenzen testen? Wie stark ändert sich die Persönlichkeit im Verlauf des Lebens, was sagen Persönlichkeitsunterschiede zwischen Kindern über die späteren Unterschiede im Erwachsenenalter aus? In welchem Maße ist unsere Persönlichkeit durch unsere Gene und unsere nahen Beziehungen bestimmt, und wie stark prägt umgekehrt unsere Persönlichkeit unsere Beziehungen? Können und sollten wir unsere Persönlichkeit ändern? 
Der Autor schildert nicht nur Ergebnisse der Forschung, sondern auf allgemeinverständliche Art auch die Methoden, auf denen diese Erkenntnisse beruhen. Damit hebt sich dieses Buch von den meisten psychologischen Ratgebern auf dem Markt ab. Es ist anspruchsvoll, erfordert aber keine Fachkenntnisse. Die Verständlichkeit wird durch viele Grafiken, einfache Tabellen und Kästen mit einer prägnanten Beschreibung von Studien und Methoden unterstützt. 
Für alle, die sich ein Bild von der heutigen psychologischen Forschung und ihren Ergebnissen zum Thema Persönlichkeit machen wollen, ist dieses Buch unentbehrlich. 



Inhalt
Prolog: Selbstverhör.- I Was uns ausmacht.- 1 Persönlichkeit: Ganz normale Unterschiede.- 2 Sedimente: Faktoren und Typen der Persönlichkeit.- 3 Spiegelbilder: Wie wir uns im Spiegel anderer sehen.- 4 Brunswiks Linse: Wie wir andere sehen.- 5 Persönlichkeit in Aktion: Alltag und Labor.- 6 Spuren:  Homepages, Facebook, Dokumente.- II Was wir können.- 7. IQ: Ein Quotient der keiner mehr ist.- 8. Soziale Kompetenz und Assessment-Center.- 9. EQ: Ein Quotient der nie einer war.- 10. Wie klug sind Nationen? Der Greenwich-IQ.- 11. Kontroversen: IQ von Rassen und Migranten.- III Warum sind wir so und verändern uns trotzdem?.- 12. Sind wir so? Stabilität und Veränderung.- 13. Lange Schatten? Vorhersagen aus der Kindheit.- 14. Zusammenspiel: Gene und Umwelten.- 15. Beziehungen: Eltern, Peers, Partner, Netzwerk.- 16. Im Wandel: Kulturelle Einflüsse.- 17. Lebensläufe: Zufall und Notwendigkeit.- 18. Kann ich und sollte ich? Über Selbstoptimierung.- 19. Sinn der Vielfalt: Unterschiede sind menschlich.- Anhang.- Weiterführende Literatur.- Internet Eine kritische Expedition.- Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Persönlichkeit: was uns ausmacht und warum
Untertitel: Mit E-Book
Autor:
EAN: 9783662561058
ISBN: 978-3-662-56105-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer
Anzahl Seiten: 369
Gewicht: 3447g
Größe: H190mm x B127mm x T22mm
Veröffentlichung: 22.03.2018
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl. 2018
Land: NL