1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stufen

  • Kartonierter Einband
  • 239 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(13) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(9)
(3)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Diese Gedichtauswahl, vom Autor ein Jahr vor seinem Tode besorgt, ist letztgültig. Sie umfaßt etwa ein Fünftel seines gesamten lyr... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese Gedichtauswahl, vom Autor ein Jahr vor seinem Tode besorgt, ist letztgültig. Sie umfaßt etwa ein Fünftel seines gesamten lyrischen CEuvres. Über Hesses Gedichte schrieb Max Herrmann-Neiße: "Von der vielen Lyrik, die ich las, talentierter und hoffnungslos unbegabter, epigonenhafter, chansonkesser, düsterer und gläubiger, freiwillig und unfreiwillig heiterer, ist Hesses Lyrik diejenige, die am klarsten und zuverlässigsten Menschliches künstlerisch, Künstlerisches menschlich gibt. Man kann ihr nur im Tone herzlicher Verehrung und Zuneigung seinen Dank bekunden."


Autorentext

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.

Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.

Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.     

Produktinformationen

Titel: Stufen
Untertitel: Ausgewählte Gedichte
Autor:
EAN: 9783518013427
ISBN: 978-3-518-01342-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 282g
Größe: H182mm x B121mm x T22mm
Jahr: 1972
Auflage: 28. Aufl.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Bibliothek Suhrkamp"

Band 342
Sie sind hier.