2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf alle deutschsprachigen Bücher! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Liebesgeschichten

  • Fester Einband
  • 451 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein großer Teil aller Erzählungen Hermann Hesses sind Liebesgeschichten und nahezu jedes zehnte seiner Gedichte ist ein Liebesgedi... Weiterlesen
30%
22.90 CHF 16.05
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein großer Teil aller Erzählungen Hermann Hesses sind Liebesgeschichten und nahezu jedes zehnte seiner Gedichte ist ein Liebesgedicht. Die meisten der in diesem Band gesammelten Erzählungen, Märchen und Legenden - geschrieben in den Jahren 1900 bis 1924 - sind autobiographisch fundierte Erinnerungen aus der Jugend des Verfassers. Unter ihnen finden sich überraschende Entdeckungen aus den Anfangsjahren des Dichters, zum Beispiel der kleine, um die Jahrhundertwende entstandene Roman Der Dichter. Ein Buch der Sehnsucht, das sich im Nachlaß Hesses befand. Mit den chronologisch angeordneten 29 Texten - darunter Taedium vitae, Der Kavalier auf dem Eise, Heumond, Schön ist die Jugend, Hans Amstein und Piktors Verwandlungen - sind hier nun alle Geschichten Hermann Hesses über die Liebe in ihren unterschiedlichsten Facetten versammelt.

Autorentext

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.

Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.

Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.     

Volker Michels, 1943 geboren, studierte Medizin und Psychologie in Freiburg/Breisgau und Mainz. Zwischen 1969 und 2008 arbeitete er als Lektor im Suhrkamp- und Insel-Verlag. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag hier auf der Betreuung des Werkes Hermann Hesses, dessen literarischen, brieflichen und bildnerischen Nachlass er in über hundert Themen- sowie Materialbänden zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte erschloss. Überdies edierte er die erste Hesse-Gesamtausgabe in 21 Bänden.

Volker Michels, 1943 geboren, studierte Medizin und Psychologie in Freiburg/Breisgau und Mainz. Zwischen 1969 und 2008 arbeitete er als Lektor im Suhrkamp- und Insel-Verlag. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag hier auf der Betreuung des Werkes Hermann Hesses, dessen literarischen, brieflichen und bildnerischen Nachlass er in über hundert Themen- sowie Materialbänden zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte erschloss. Überdies edierte er die erste Hesse-Gesamtausgabe in 21 Bänden.



Klappentext

Ein großer Teil aller Erzählungen Hermann Hesses sind Liebesgeschichten und nahezu jedes zehnte seiner Gedichte ist ein Liebesgedicht. Die meisten der in diesem Band gesammelten Erzählungen, Märchen und Legenden - geschrieben in den Jahren 1900 bis 1924 - sind autobiographisch fundierte Erinnerungen aus der Jugend des Verfassers. Unter ihnen finden sich überraschende Entdeckungen aus den Anfangsjahren des Dichters, zum Beispiel der kleine, um die Jahrhundertwende entstandene Roman Der Dichter. Ein Buch der Sehnsucht, das sich im Nachlaß Hesses befand. Mit den chronologisch angeordneten 29 Texten - darunter Taedium vitae, Der Kavalier auf dem Eise, Heumond, Schön ist die Jugend, Hans Amstein und Piktors Verwandlungen - sind hier nun alle Geschichten Hermann Hesses über die Liebe in ihren unterschiedlichsten Facetten versammelt.



Inhalt

Jasminduft - Der DIchter. Ein Buch der Sehnsucht - Der Kavalier auf dem Eise - Von den zwei Küssen - Hans Amstein - Die Marmorsäge - Der Lateinschüler - Heumond - Ein Erfinder - Das erste Abenteuer - Liebesopfer - Liebe - Brief eines Jünglings - Casanovas Bekehrung - Schattenspiel - Maler Brahm - Chagrin d'Amour - An jenem Sommerabend - Hans Dierlamms Lehrzeit - Schön ist die Jugend - Taedium vitae - Die Verlobung - Wärisbühel - Der schöne Traum - Die Braut - Die Nichtraucherin - Der Zyklon - Piktors Verwandlungen - Was der Dichter am Abend sah

Produktinformationen

Titel: Die Liebesgeschichten
Andere:
Editor:
Nachwort von:
Autor:
EAN: 9783518418956
ISBN: 978-3-518-41895-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 451
Gewicht: 538g
Größe: H204mm x B129mm x T32mm
Veröffentlichung: 19.04.2007
Jahr: 2007
Land: DE