Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unverhoffte Poesie - Poetik des Unverhofften

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Lyriker und Essayist Claude Vigée - in Frankreich mit einem sehr umfangreichen Werk berühmt geworden - ist in Deutschland trot... Weiterlesen
20%
23.10 CHF 18.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Lyriker und Essayist Claude Vigée - in Frankreich mit einem sehr umfangreichen Werk berühmt geworden - ist in Deutschland trotz verschiedener Ehrungen relativ unbekannt geblieben. Das verwundert deswegen, weil dieser elsässische Jude in seinem Werk hellwach auf die kulturellen Gegensätze zwischen Deutschland und Frankreich, insbesondere aber auf die von Deutschland ausgehende größte Erschütterung der abendländischen Kultur, den Genozid an den Juden, reagiert. Die Antwort, die er auf diese - ganz unterschiedlichen - historischen Verwerfungen findet, überrascht durch ihre profunde Eigenständigkeit und sollte auch in Deutschland aufmerksamer beachtet werden. Zudem lässt aufhorchen, dass ihm gerade sein bewusstes Judentum als Inspirationsquelle für eine genuin elsässische Literatur gilt. Mit diesem Buch wird der Versuch gemacht, durch Einzelstudien, d.h. Analysen von Gedichten, theoretische Essays und Übersetzungen, ein Gesamtbild des Dichters zu vermitteln.

Autorentext
Helmut Pillau, geboren 1937 in Berlin; Studium der Medizin in Berlin und Wien; Staatsexamen 1962; Weiterbildung in Innerer Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Psychiatrie und bei einem praktischen Arzt; 1968 Gründung einer Allgemeinarzt-Praxis in München; Seit 1970 Lehrauftrag 'Allgemeinmedizin', Ludwig-Maximilians-Universität, München; 1976 Habilitation; Verheiratet, zwei Kinder

Produktinformationen

Titel: Unverhoffte Poesie - Poetik des Unverhofften
Untertitel: Studien zur Dichtung von Claude Vigée
Fotograf:
Schöpfer:
Autor:
EAN: 9783825802356
Format: Kartonierter Einband
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 310g
Größe: H12mm x B211mm x T149mm
Auflage: 1., Aufl.