Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Maskenball Unter den Linden

  • Fester Einband
  • 368 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)
powered by 
1935: Der vierundzwanzigjährige Schauspieler Moritz Akkerman aus Amsterdam reist für ein paar Tage nach Berlin, um dort im berühmt... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

1935: Der vierundzwanzigjährige Schauspieler Moritz Akkerman aus Amsterdam reist für ein paar Tage nach Berlin, um dort im berühmten UFA-Filmstudio seine Rolle aus einem holländischen Film zu synchronisieren. Er ist frisch verheiratet. Kurz vor der Abreise wird sein Sohn geboren, weshalb er sich nur zögernd von seiner Familie trennt. Doch die Aussicht auf eine besonders hohe Gage und damit die Möglichkeit, einen soliden deutschen Kinderwagen kaufen zu können, versöhnen die Eheleute mit seiner Abwesenheit. Berlin ist verstörend: Die Flaggen, die Paraden, die unübersehbare Unterdrückung der jüdischen Bevölkerung überwältigen ihn ebenso wie die Avancen einer bekannten deutschen Schauspielerin, die Verbindungen zu den höchsten politischen Kreisen pflegt. Nachdem zwei deutsche "Rasseexperten" ihm bescheinigt haben, dass er das Aussehen eines reinblütigen Ariers hat - Moritz ist jüdischer Abstammung - und er die Möglichkeit bekommt, an der deutschen Aufführung von Joost van den Vondels "Luzifer" mitzuarbeiten, beginnt ein Spiel mit dem Feuer.

»Unglaublich dramatisch, diese Geschichte!«

Autorentext

Hans Croiset, geboren 1935, ist ein niederländischer Regisseur und Schauspieler, der sich mit vielen Theaterstücken, Filmen und Fernsehspielen einen Namen gemacht hat. Als künstlerischer Leiter und Mitbegründer verschiedener Theatergruppen ist er für sein Werk vielfach ausgezeichnet worden.



Klappentext

1935: Der vierundzwanzigjährige Schauspieler Moritz Akkerman aus Amsterdam reist für ein paar Tage nach Berlin, um dort im berühmten UFA-Filmstudio seine Rolle aus einem holländischen Film zu synchronisieren. Er ist frisch verheiratet. Kurz vor der Abreise wird sein Sohn geboren, weshalb er sich nur zögernd von seiner Familie trennt. Doch die Aussicht auf eine besonders hohe Gage und damit die Möglichkeit, einen soliden deutschen Kinderwagen kaufen zu können, versöhnen die Eheleute mit seiner Abwesenheit. Berlin ist verstörend: Die Flaggen, die Paraden, die unübersehbare Unterdrückung der jüdischen Bevölkerung überwältigen ihn ebenso wie die Avancen einer bekannten deutschen Schauspielerin, die Verbindungen zu den höchsten politischen Kreisen pflegt. Nachdem zwei deutsche »Rasseexperten« ihm bescheinigt haben, dass er das Aussehen eines reinblütigen Ariers hat - Moritz ist jüdischer Abstammung -, und er die Möglichkeit bekommt, an der deutschen Aufführung von Joost van den Vondels »Luzifer« mitzuarbeiten, beginnt ein Spiel mit dem Feuer.

Produktinformationen

Titel: Maskenball Unter den Linden
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783895613050
ISBN: 978-3-89561-305-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schöffling
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 368
Gewicht: 623g
Größe: H210mm x B130mm
Jahr: 2014
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen