Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachtrag zu Paris

  • Fester Einband
  • 249 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Band, der noch von Fred Dickermann (1948-2003) zusammengestellt worden ist, enthält neben Nachtrag zu Paris noch die zumeis... Weiterlesen
20%
30.90 CHF 24.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Dieser Band, der noch von Fred Dickermann (1948-2003) zusammengestellt worden ist, enthält neben Nachtrag zu Paris noch die zumeist kürzeren Texte (Gift) Stäbchen I, (Zähl) Stäbchen II, An den Stationsarzt, Eine Augen Schwein und Bildgeschichte, LKH, Ma was a Glamour und Les menottes (Die Handschellen), die allesamt zwischen 1975 und 1979 entstanden sind.

Autorentext

Hans Bischoffshausen (1927-1987), in Feld am See geboren, studierte Architektur in Graz und übersiedelte 1959 für zwölf Jahre nach Paris. Ab 1964 gab er die Zeitschrift Bischoffshausen und die Kultur heraus, der er in der letzten Nummer 1969 eine »Absage« erteilte. 1971 kehrte er nach Wien, 1972 schließlich nach Villach zurück. Als bildender Künstler formulierte Bischoffshausen in der Gruppe Zero-Avantgarde ein Jahrzehnt lang eine Extremposition künstlerischen Agierens, Produzierens und Hinterfragens. In seinen Struktur-Reliefs tastete er sich an die Grenzen des Sichtbaren heran, mit seinen Strukturforschungen sah er sich als Gestalter und Berater der Gesellschaft.



Leseprobe
... Die unbeschreibliche Sehnsucht nach Ma, obwohl oder weil sie nie bei mir war, ist wohl der Beginn meiner Karriere bei Ärzten, in Erholungsheimen, organisierten Kinderferien, Krankenhäusern, Ambulanzen, Heilanstalten, Psychiatrien, Anämisch, im Gitterbett in einem Winkel des hellblauen Zimmers, getrennt von den Ehebetten durch einen blumigen Paravan, simulierte ich den ersten Selbstmord. Ich hatte tagelang Ma Ma Ma Ma gerufen und geschrien bis ich, erschöpft, nicht mehr konnte ...

Produktinformationen

Titel: Nachtrag zu Paris
Untertitel: Werkausgabe, Band 5
Autor:
EAN: 9783851294880
ISBN: 978-3-85129-488-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wieser Verlag GmbH
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 249
Gewicht: 340g
Größe: H198mm x B121mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.01.2005
Jahr: 2005
Auflage: 1. Aufl. 01.2005

Weitere Produkte aus der Reihe "Werkausgabe Hans Bischoffshausen"