Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die neue Kunst des NICHTS

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die neue Kunst des NICHTS ist auf den ersten Blick eine Entwicklung der letzten 40 Jahre. Bei genauerer Betrachtung wird jedoch de... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die neue Kunst des NICHTS ist auf den ersten Blick eine Entwicklung der letzten 40 Jahre. Bei genauerer Betrachtung wird jedoch deutlich, dass die Kunst seit jeher versucht das Unsichtbare sichtbar zu machen. Anhand einer kunstgeschichtlichen Analyse des letzten Jahrhunderts wird versucht aufzuzeigen, dass das NICHTS zentrales Thema für eine beachtliche Zahl von Kunstschaffenden war. Da die Performancekunst und der Dokumentarismus per se Kunstgattungen darstellen, die mit der objektlosen Kunstproduktion eng verbunden sind und nur im zeitlichen transitiven Moment vollständig erfahrbar sind, werden für die Analyse des Nichts vorrangig Beispiele aus diesen Kunstgattungen herangezogen. Aus philosophischer Sicht wird der Werdegang der Kunst skizzenhaft erläutert, von der Wissenschaft des Schönen wie bei Aristoteles und Baumgarten, hin zu einer Kunst die der Mimesis abschwört und ihre Verankerung im Hegelschen Sinne des Werden findet. Abschließend wird mittels Hegel und Sartre versucht das Nichts in der Kunstproduktion zu erläutern.

Autorentext

2003-2007 Medienkunst Universität für angewandte Kunst Wien, Prof. Erwin Wurm und Bernhard Leitner, Mag.art. 2006 Förderstipendium 2007 Leistungsipendium 2008 Diplom Philosophie/Fächerkombination (Romanistik, Anglisitk, Medienkunst) Universität Wien, Mag.phil. seit 2009 Dissertation bei Prof. Marion Elias, Universität für angewandte Kunst Wien

Produktinformationen

Titel: Die neue Kunst des NICHTS
Untertitel: Kunst ohne Kunstobjekt? Der Verlust des Kunstwerks und seine Auswirkungen auf Ästhetik und Kunstschaffende
Autor:
EAN: 9783639109405
ISBN: 978-3-639-10940-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 171g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Veröffentlichung: 01.11.2009
Jahr: 2009