Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gymnasiale Oberstufe

  • Kartonierter Einband
  • 130 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Heft befasst sich mit dem Themenbereich "gymnasiale Oberstufe" seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Über mehrere G... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Heft befasst sich mit dem Themenbereich "gymnasiale Oberstufe" seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Über mehrere Generationen hinweg werden Kernfragen ihrer inneren Differenzierung und Gestaltung dargestellt. Die Zeit der weithin selbstregulierten Eigenkompetenz der Lehrer wird spätestens seit dem Ersten Weltkrieg schrittweise abgelöst. Die Orientierung an Nation, Deutschtum und weiteren Weltanschauungen löst neue Schulverwaltungsanforderungen und "Reformen" im Prozess der Schultypendynamisierung aus. Der Rückbau der nationalsozialistischen Einflussnahme bestimmt dann die Konzeptionen der Oberstufe seit 1945 entscheidend mit. Aktuell sind es nicht nur die Diskussionen um die Schuldauer in den Formen G8 oder G9, sondern jeweils länderspezifische schulpolitische Konstellationen, die die Dauerreformen der Oberstufe bestimmen.

Autorentext
Manfred Heinemann ist Leiter des Zentrums für Zeitgeschichte von Bildung und Wissenschaft der Universität Hannover.

Frank Tosch ist apl. Prof. für Hitorische Bildungsforschung und Berlin-Brandenburgische Bildungsgeschichte an der Universität Potsdam.

Klappentext

Dieses Heft befasst sich mit dem Themenbereich 'gymnasiale Oberstufe' seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Über mehrere Generationen hinweg werden Kernfragen ihrer inneren Differenzierung und Gestaltung dargestellt. Die Zeit der weithin selbstregulierten Eigenkompetenz der Lehrer wird spätestens seit dem Ersten Weltkrieg schrittweise abgelöst. Die Orientierung an Nation, Deutschtum und weiteren Weltanschauungen löst neue Schulverwaltungsanforderungen und 'Reformen' im Prozess der Schultypendynamisierung aus. Der Rückbau der nationalsozialistischen Einflussnahme bestimmt dann die Konzeptionen der Oberstufe seit 1945 entscheidend mit. Aktuell sind es nicht nur die Diskussionen um die Schuldauer in den Formen G8 oder G9, sondern jeweils länderspezifische schulpolitische Konstellationen, die die Dauerreformen der Oberstufe bestimmen.

Produktinformationen

Titel: Gymnasiale Oberstufe
Untertitel: Bildung und Erziehung
Editor:
EAN: 9783412508012
ISBN: 978-3-412-50801-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 130
Gewicht: 206g
Größe: H231mm x B159mm x T10mm
Jahr: 2017