Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heinrich Heine und seine Zeitgenossen

  • Fester Einband
  • 352 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Selten ist ein Poet so original gewesen, wie Heine. Wie hat Heine Goethe gegenüber gestanden? Wie waren seine persönlichen Beziehu... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Selten ist ein Poet so original gewesen, wie Heine. Wie hat Heine Goethe gegenüber gestanden? Wie waren seine persönlichen Beziehungen zu Grillparzer, Lehmann, Meißner und Liszt? Wie hat sich das schwierige Verhältnis zu seinem Bruder Gustav auf seine Arbeiten ausgewirkt? Heine-Forscher Gustav Karpeles berichtet ausführlich von den bislang eher wenig behandelten Beziehungen zu Heines hervorragenden Zeitgenossen. Abgerundet mit unbekannten und ungedruckten Briefen von Heine, liefert dieses Werk Beiträge zur Lösung des Rätsels um das Leben des großen deutschen Poeten. Vorliegende Ausgabe ist ein hochwertiger Nachdruck der Originalschrift in Fraktur von 1888.

Autorentext
Gustav Karpeles, 1848-1909, war als Literaturhistoriker, Schriftsteller und Publizist jüdischer Literatur tätig. Nach seinem Literaturstudium und einem Aufenthalt in London, kehrte Karpeles 1870 nach Deutschland zurück und wurde Mitbegründer und Herausgeber des Wochenblattes Jüdische Presse. Als Redakteur war er über viele Jahre für verschiedenen Zeitungen tätig. Zeit seines Lebens setzte er sich für die jüdische Geschichte und Literatur ein und wurde 1890 Redakteur und Herausgeber der Allgemeinen Zeitung des Judentums. Karpeles schrieb mehrere biographische Arbeiten über Heinrich Heine.

Klappentext

"Selten ist ein Poet so original gewesen, wie Heine." Wie hat Heine Goethe gegenüber gestanden? Wie waren seine persönlichen Beziehungen zu Grillparzer, Lehmann, Meißner und Liszt? Wie hat sich das schwierige Verhältnis zu seinem Bruder Gustav auf seine Arbeiten ausgewirkt? Heine-Forscher Gustav Karpeles berichtet ausführlich von den bislang eher wenig behandelten Beziehungen zu Heines hervorragenden Zeitgenossen. Abgerundet mit unbekannten und ungedruckten Briefen von Heine, liefert dieses Werk Beiträge zur Lösung des Rätsels um das Leben des großen deutschen Poeten. Vorliegende Ausgabe ist ein hochwertiger Nachdruck der Originalschrift in Fraktur von 1888.

Produktinformationen

Titel: Heinrich Heine und seine Zeitgenossen
Autor:
EAN: 9783863476656
ISBN: 978-3-86347-665-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Severus
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 455g
Größe: H190mm x B120mm x T28mm
Jahr: 2014