Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das bayerische Offizierskorps 1815-1866

  • Fester Einband
  • 900 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine Sozialgeschichte des bayerischen Offizierskorps zur Zeit des Deutschen Bundes. Die Auseinandersetzung mit dem deutschen Offi... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Eine Sozialgeschichte des bayerischen Offizierskorps zur Zeit des Deutschen Bundes. Die Auseinandersetzung mit dem deutschen Offizierskorps konzentrierte sich bislang auf Preußen und auf die Zeit nach 1871. Demgegenüber bildeten Untersuchungen zu den militärischen Eliten der deutschen Klein- und Mittelstaaten während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts eher die Ausnahme. Die Autorin legt nun eine umfassende Grundlagenstudie zum bayerischen Offizierskorps in der Zeit des Deutschen Bundes vor. Es ergibt sich das Bild einer sozial heterogenen und wenig exklusiven Funktionselite. Die Offiziere blieben im zeitgenössischen Bewusstsein stark auf ihr jeweiliges soziales Herkunftsmilieu bezogen. Erst die Heeresreform nach der Niederlage gegen Preußen 1866 führte in Bayern zu einer zunehmenden Angleichung an die preußischen Verhältnisse.

Produktinformationen

Titel: Das bayerische Offizierskorps 1815-1866
Untertitel: Eine Sozialgeschichte des bayrischen Offizierskorps zur Zeit des Deutschen Bunde
Autor:
EAN: 9783506770455
ISBN: 978-3-506-77045-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 900
Gewicht: 1415g
Größe: H241mm x B172mm x T61mm
Veröffentlichung: 01.11.2010
Jahr: 2010
Auflage: 1. Aufl. 2011 17.11.2010

Weitere Produkte aus der Reihe "Krieg in der Geschichte"