Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grafikdesign von der Wiener Moderne bis heute. Von Kolo Moser bis Stefan Sagmeister

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Erstmals zeigt die Universität für angewandte Kunst Wien ihre Schätze aus den Sammlungen. den hochkarätigen, großteils der Öffentl... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Erstmals zeigt die Universität für angewandte Kunst Wien ihre Schätze aus den Sammlungen. den hochkarätigen, großteils der Öffentlichkeit noch unbekannten Beständen aus Malerei, Grafik, Fotografie, Architekturzeichnung und -modell, Mode und Grafikdesign wird jeweils ein Band gewidmet. Der erste Band Grafikdesign von der Wiener Moderne bis heute" präsentiert Höhepunkte der visuellen Kommunikation aus über 100 Jahren. Von gebrauchsgrafischen Arbeiten der Secession und der Wiener Werkstätte seit Kolo Moser, über Arbeiten Joseph Binders bis zu Stefan Sagmeister, über Grafikdesign von Künstlern wie Brus, Oberhuber, Nitsch und anderer, über Logos der 1980er Jahre die Ikonen des Kapitalismus" von den Austrian Airlines bis Bankomat, sowie das grafische Revival der Moderne seit den 1990er Jahren bis heute. Kurze, prägnante Informationen zu den Exponaten erläutern den historischen Kontext und bieten einen tiefen Einblick in die Strömungen in Gesellschaft und Kunst.

Autorentext

Anita Kern. Studierte Grafikdesigns und Werbung sowie Doktoratsstudium der Kultur- und Geistesgeschichte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Grafikdesignerin in Werbeagenturen und Grafikateliers; 1995 - 2008 Rumpelhuber + Kern, seit 2008 im neugegründeten Kommunikationsdesign-Unternehmen Kerndesign. Autorin, Kuratorin, Lehrtätigkeit an der Werbeakademie des WIFI Wien. Bernadette Reinhold. Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Philosophie. Zahlreiche Publikationen, internationale Forschungs- und Ausstellungsprojekte. Langjährige freie Mitarbeiterin im Bundesdenkmalamt und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Seit 2008 Leiterin des Oskar Kokoschka-Zentrums und Mitarbeiterin der Sammlungen der Universität für angewandte Kunst Wien. Patrick Werkner. Kunsthistoriker. Professur und Leitung der Sammlungen der Universität für angewandte Kunst Wien mit Oskar-Kokoschka-Zentrum. Gastprofessuren in den USA, Deutschland, Holland. Zahlreiche Veröffentlichungen



Inhalt

Bast, G., Vorwort.- Werkner, P., Grafikdesign - und die Sammlung der Angewandten.- Kern, A., Was haben Kolo Moser und Stefan Sagmeister gemeinsam? Zu Ausstellung und Katalog.- 1900-1920 - Die Wiener Moderne.- Julius Klinger, Joseph Binder - Pioniere des Grafikdesigns.- Der "österreichische" Nationalsozialismus - "Kampfkunst" für die "Gaupropaganda".- 1945-1970 - Brüche und Kontinuitäten.- Die 1980er Jahre - "Kunst und Kommerz".- Die 1990er Jahre - Die Wiederkehr der Moderne.- "Die sechste Dimension" - Ausblick ins 21. Jahrhundert.- "Grafikdesign-Stammbaum".- Kainz, P., Digitale Archive im Zeitalter der bilderlosen Gesellschaft.- Anhang: Bibliografie; Personenregister; Register der Institutionen, Firmen, Marken u.ä.; Danksagung, Bildnachweis.

Produktinformationen

Titel: Grafikdesign von der Wiener Moderne bis heute. Von Kolo Moser bis Stefan Sagmeister
Untertitel: Aus der Sammlung der Universität für angewandte Kunst Wien
Editor:
EAN: 9783990432969
ISBN: 978-3-99043-296-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Birkhäuser Verlag GmbH
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 240
Jahr: 2015