Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Keiner verliert allein

  • Fester Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein hintergründiger Krimi mit schnellen, prägnanten Szenenwechseln, schrägen Beobachtungen, und einem sprachmächtigen und wortwitz... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 26.08.2019

Beschreibung

Ein hintergründiger Krimi mit schnellen, prägnanten Szenenwechseln, schrägen Beobachtungen, und einem sprachmächtigen und wortwitzigen Kommissar.

Eine ganze Stadt scheint sich aufzulösen: Drogen aus alten Wehrmachtszeiten zirkulieren unter dem Namen "Führer-" oder "Panzerschokolade", Crystal Meth-Depots explodieren, Hausflure brennen, um letzte Mieter zur Flucht zu bewegen, über Facebook werden riesige Partys am Wannsee organisiert, auf denen reiche Menschen ihren Abschied aus dem Leben zelebrieren, um dann doch weiterzuleben. Für Goster, den Philosophen unter den Kommissaren, ist erstmal kein roter Faden, geschweige denn ein Sinn hinter all diesen verstörenden Ereignissen zu erkennen. Erst als nach einem relativ simplen Mord in der Berliner Hasenheide, begangen an einer scheinbar harmlosen Mutter von drei Kindern, sich Querverbindungen sowohl zu skrupellosen Immobilien- wie Pervitinhändlern ergeben und inszenierte, auf falsche Fährten lockende Bluttaten in eine merkwürdige Happening-Szene verweisen, kommt Goster der Sache auf die Spur.

Autorentext

Gerd Zahner, studierte in Freiburg und Berlin Rechtswissenschaften und lebt in Konstanz als Rechtsanwalt und Theaterkritiker.



Zusammenfassung
"Gerd Zahner kann schreiben und nicht nur irgendwie Spannung erzeugen." Peter Körte, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Produktinformationen

Titel: Keiner verliert allein
Untertitel: Ein Goster Krimi
Autor:
EAN: 9783887473716
ISBN: 978-3-88747-371-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Transit Buchverlag GmbH
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 144
Veröffentlichung: 26.08.2019
Jahr: 2019