Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Friesenrecht - Akt VII

  • Kartonierter Einband
  • 472 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Um Leevke aus den Fängen des Reichsengels Tarpeja zu befreien müssen Hinnerk und seine Freunde zunächst die Elbe hinauffahren. Doc... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Um Leevke aus den Fängen des Reichsengels Tarpeja zu befreien müssen Hinnerk und seine Freunde zunächst die Elbe hinauffahren. Doch auf dem Treidelpfad machen sie Bekanntschaft mit den Widukindern, Waldläufern aus alter Sachsenzeit. Gemeinsam versuchen sie Leevke einzuholen, doch dabei werden Hinnerk und Puk gefangengenommen - von keiner geringeren als Maligana von Kronenberg. Diese junge Adelige veranstaltet gerne Spiele bei der junge Männer um ihr Überleben kämpfen müssen. Es sind die Kronenberger Spiele, aus denen nur einer als Sieger hervorgehen kann. Indes versuchen Jens, Runa und Gerlinde auf ihre Art ihre Freunde zu retten und machen sich dafür in die Hochburg der Kurfürstin Judith auf, nach Braunschweig. Dort sollen dieser Tage Festivitäten zu Ehren der Beendigung der Feindschaft zwischen Gelfen und Staufern stattfinden. Zu diesem Zweck kommt der Hochadel des gesamten Reiches zusammen, darunter der Kaiser höchstselbst!

Autorentext

Gerd Freimuth wurde am 15.06.1985 in Norden geboren und arbeitet derzeit als IT-Administrator in Ostfriesland. Seit der Grundschule zeichnet und schreibt er immer wieder kleine Geschichten (u.a. über sprechende Flummis). Friesenrecht ist sein erster Versuch eine komplette, durchgehende Handlung in einem Fantasy-mittelalterlichem Setting zu erzählen.



Klappentext

Um Leevke aus den Fängen des Reichsengels Tarpeja zu befreien müssen Hinnerk und seine Freunde zunächst die Elbe hinauffahren. Doch auf dem Treidelpfad machen sie Bekanntschaft mit den Widukindern, Waldläufern aus alter Sachsenzeit. Gemeinsam versuchen sie Leevke einzuholen, doch dabei werden Hinnerk und Puk gefangengenommen - von keiner geringeren als Maligana von Kronenberg. Diese junge Adelige veranstaltet gerne Spiele bei der junge Männer um ihr Überleben kämpfen müssen. Es sind die Kronenberger Spiele, aus denen nur einer als Sieger hervorgehen kann. Indes versuchen Jens, Runa und Gerlinde auf ihre Art ihre Freunde zu retten und machen sich dafür in die Hochburg der Kurfürstin Judith auf, nach Braunschweig. Dort sollen dieser Tage Festivitäten zu Ehren der Beendigung der Feindschaft zwischen Gelfen und Staufern stattfinden. Zu diesem Zweck kommt der Hochadel des gesamten Reiches zusammen, darunter der Kaiser höchstselbst!

Produktinformationen

Titel: Friesenrecht - Akt VII
Untertitel: Kronenberger Spiele
Autor:
EAN: 9783744802956
ISBN: 978-3-7448-0295-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Science Fiction & Fantasy
Anzahl Seiten: 472
Gewicht: 737g
Größe: H218mm x B156mm x T33mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen