Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Motivations- und Vermittlungsstrategien im Kinder- und Jugendtennis

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Allein die Tatsache, dass ein Kind Spaß und Freude an der Ausübung einer Sportart gefunden hat, sollte jedem Menschen ein großes A... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Allein die Tatsache, dass ein Kind Spaß und Freude an der Ausübung einer Sportart gefunden hat, sollte jedem Menschen ein großes Anliegen sein. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Genau aus diesem Grund ist es als VermittlerIn einer Sportart wie Tennis besonders wichtig, sie auch als das zu behandeln was sie nun einmal sind, nämlich Kinder. Die Hauptaufgaben eines lehrenden Menschen bestehen darin, die Kinder in dem was sie tun positiv zu verstärken, sie zu loben und sie zu einer längerfristigen Ausübung ihrer bevorzugten Tätigkeit zu motivieren. Man sollte über ihre Motive bescheid wissen und sich mit der Zeit die Fähigkeit aneignen auf jedes Kind individuell einzugehen und zu versuchen dessen Bedürfnisse so gut wie möglich zu befriedigen. Da es die beste Unterrichtsmethode nicht gibt, sollte man als Lehrperson stets versuchen, die für die jeweiligen TeilnehmerInnen am besten geeignetste Methode und das dafür richtige Maß an Informationen zu finden. Im Unterricht mit größeren Gruppen gilt es alle Kinder so zu beschäftigen, dass Langeweile und Demotivation ausgeschlossen werden und dass ihnen so viele Erfolgserlebnisse wie möglich widerfahren.

Autorentext

Gerald Bloderer, geboren in Mariazell, absolvierte neben seinem Studium der Sportwissenschaften in Graz mehrere Ausbildungen in sportlichen, mentalen und energetischen Bereichen. Seine Lebensaufgabe besteht für ihn darin, Menschen aller Altersgruppen zu motivieren und sie auf einen gesundheitsbewussten und freudebetonten Lebensstil hinzuführen.



Klappentext

Allein die Tatsache, dass ein Kind Spaß und Freude an der Ausübung einer Sportart gefunden hat, sollte jedem Menschen ein großes Anliegen sein. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Genau aus diesem Grund ist es als VermittlerIn einer Sportart wie Tennis besonders wichtig, sie auch als das zu behandeln was sie nun einmal sind, nämlich Kinder. Die Hauptaufgaben eines lehrenden Menschen bestehen darin, die Kinder in dem was sie tun positiv zu verstärken, sie zu loben und sie zu einer längerfristigen Ausübung ihrer bevorzugten Tätigkeit zu motivieren. Man sollte über ihre Motive bescheid wissen und sich mit der Zeit die Fähigkeit aneignen auf jedes Kind individuell einzugehen und zu versuchen dessen Bedürfnisse so gut wie möglich zu befriedigen. Da es die beste Unterrichtsmethode nicht gibt, sollte man als Lehrperson stets versuchen, die für die jeweiligen TeilnehmerInnen am besten geeignetste Methode und das dafür richtige Maß an Informationen zu finden. Im Unterricht mit größeren Gruppen gilt es alle Kinder so zu beschäftigen, dass Langeweile und Demotivation ausgeschlossen werden und dass ihnen so viele Erfolgserlebnisse wie möglich widerfahren.

Produktinformationen

Titel: Motivations- und Vermittlungsstrategien im Kinder- und Jugendtennis
Untertitel: Mehr Spaß und Freude für Kinder und Jugendliche im Tennisunterricht
Autor:
EAN: 9783639233452
ISBN: 978-3-639-23345-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 182g
Größe: H222mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.02.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel