Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geologie Europas

Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Kapitel: Vesuv, Ätna, Grube Messel, Stromboli, Geologie der Pyrenäen, Geologie des Pfälzerwaldes, ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 130 Seiten  Weitere Informationen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Kapitel: Vesuv, Ätna, Grube Messel, Stromboli, Geologie der Pyrenäen, Geologie des Pfälzerwaldes, Bensberger Erzrevier, Geologie des Mittleren Saaletales, Geologie der Niederrheinischen Bucht, Geologie und Landschaftsentwicklung in Brandenburg, Mauthausner Granit, Saint-Mathieu-Leukogranit, Sackmulde, Vulcano, Hauzenberger Granit, Geologie der Niederlande und Flanderns, Posidonienschiefer, Paratethys, Saar-Nahe-Becken, Hörre-Zone, Seegraben, Liste von Vulkanen in Deutschland, La Tour-Blanche-Antiklinale, Vorerzgebirgs-Senke, Urdonau, Génis-Einheit, Seewiesen, Flossenbürger Granit, Harzer Granit, Innersudetische Senke, Tabataud-Steinbruch, Geologie Österreichs, Liste von Vulkanen in Italien, Gießener Decke, Mainzer Becken, Kontinentales Tiefbohrprogramm der Bundesrepublik Deutschland, Cantonnier-Gang, Geologie in Stolberg, Mareuil-Antiklinale, Zittauer und Oderwitzer Becken, Rosa Sardo, Forbachgranit, Tittlinger Granit, Hanau-Seligenstädter Senke, Tornquistzone, Kraichgau-Becken, Midland Valley, Harznordrandverwerfung, Holzer Konglomerat, Bunte Trümmermassen, Epprechtstein-Granit, Kola-Bohrung, Russische Tafel, Bramscher Pluton, Paffrather Mulde, Schramberg-Becken, Knaupsholz-Granit, Liste von Vulkanen in Griechenland, Wurmberg-Granit, Lausitzer Granitmassiv, Purbeck-Monokline, Schwinzer Hellberg-Tongrube, Alnarptal, Bauschlotter Platte, Bianco Sardo, Münchberger Gneismasse, Germanisches Becken, Siccar Point, Karsdorfer Störung, Döhlener Becken, Ukrainischer Schild, Brandungskliff am Steigerberg, Perunica, Halle-Hettstedter Gebirgsbrücke, Igeler Verwerfung, Faxekalk, Diendorfer Störung, Leopoldsdorfer Bruch, Mittelmeer-Mjösen-Zone, Osteuropäische Tafel, Nordschweizer Permokarbontrog, Synklinale von Thalheim, Pechelbronner Schichten, Hallescher Porphyrkomplex, Silvestri-Berge, Vitiser Störung. Auszug: Die Geologie der Pyrenäen wird bestimmt durch die Zugehörigkeit des rund 430 Kilometer langen, Frankreich und Spanien trennenden, polyzyklischen Gebirgszuges zum riesigen alpidischen Gebirgssystem. Die Ost-West-verlaufende Pyrenäen-Kette (Streichen 110°) entstand aufgrund der Kontinentalkollision zwischen dem Mikrokontinent Iberia und dem südwestlichen Ausläufer der Eurasischen Platte (Südfrankreich). Die Annäherung der beiden Kontinente erfolgte ab dem Beginn der Oberkreide (Albium/Cenomanium) vor rund 100 Millionen Jahren und führte im Verlauf des Paläogens (Eozän/Oligozän) zwischen 55 und 25 Millionen Jahren zur Heraushebung des Orogens. Seit diesem Zeitpunkt unterliegt das Gebirge neben isostatischen Ausgleichsbewegungen hauptsächlich starker Abtragung. Die Pyrenäen besitzen im Profil eine asymmetrische Fächerstruktur mit steileren Einfallswinkeln auf der französischen Nordseite. Die Gebirgskette ist nicht allein kompressiven Ursprungs, sondern besitzt auch eine bedeutende sinistrale Scherkomponente. Die intrakontinentale Gebirgskette der Pyrenäen ist der nordwestlichste Zweig des rund 12 000 Kilometer langen alpidischen Gebirgssystems. Im engeren Sinne erstrecken sich die Pyrenäen über 430 Kilometer in Westnordwest-Ostsüdost-Richtung (N 110) von der Biskaya im Westen bis an den Golfe du Lion und den Golf de Roses im Osten, die Breitenausdehnung variiert hierbei zwischen 65 und 150 Kilometer. Ihre nördliche Begrenzung bildet die Nordpyrenäenfront (franz. Front nord-pyrénéen), eine Überschiebungsfront, entlang derer Deckeneinheiten aus der Nordpyrenäenzone nach Norden über ihr Vorland das Aquitanische Bec...

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Kapitel: Vesuv, Ätna, Grube Messel, Stromboli, Geologie der Pyrenäen, Geologie des Pfälzerwaldes, Bensberger Erzrevier, Geologie des Mittleren Saaletales, Geologie der Niederrheinischen Bucht, Geologie und Landschaftsentwicklung in Brandenburg, Mauthausner Granit, Saint-Mathieu-Leukogranit, Sackmulde, Vulcano, Hauzenberger Granit, Geologie der Niederlande und Flanderns, Posidonienschiefer, Paratethys, Saar-Nahe-Becken, Hörre-Zone, Seegraben, Liste von Vulkanen in Deutschland, La Tour-Blanche-Antiklinale, Vorerzgebirgs-Senke, Urdonau, Génis-Einheit, Seewiesen, Flossenbürger Granit, Harzer Granit, Innersudetische Senke, Tabataud-Steinbruch, Geologie Österreichs, Liste von Vulkanen in Italien, Gießener Decke, Mainzer Becken, Kontinentales Tiefbohrprogramm der Bundesrepublik Deutschland, Cantonnier-Gang, Geologie in Stolberg, Mareuil-Antiklinale, Zittauer und Oderwitzer Becken, Rosa Sardo, Forbachgranit, Tittlinger Granit, Hanau-Seligenstädter Senke, Tornquistzone, Kraichgau-Becken, Midland Valley, Harznordrandverwerfung, Holzer Konglomerat, Bunte Trümmermassen, Epprechtstein-Granit, Kola-Bohrung, Russische Tafel, Bramscher Pluton, Paffrather Mulde, Schramberg-Becken, Knaupsholz-Granit, Liste von Vulkanen in Griechenland, Wurmberg-Granit, Lausitzer Granitmassiv, Purbeck-Monokline, Schwinzer Hellberg-Tongrube, Alnarptal, Bauschlotter Platte, Bianco Sardo, Münchberger Gneismasse, Germanisches Becken, Siccar Point, Karsdorfer Störung, Döhlener Becken, Ukrainischer Schild, Brandungskliff am Steigerberg, Perunica, Halle-Hettstedter Gebirgsbrücke, Igeler Verwerfung, Faxekalk, Diendorfer Störung, Leopoldsdorfer Bruch, Mittelmeer-Mjösen-Zone, Osteuropäische Tafel, Nordschweizer Permokarbontrog, Synklinale von Thalheim, Pechelbronner Schichten, Hallescher Porphyrkomplex, Silvestri-Berge, Vitiser Störung. Auszug: Die Geologie der Pyrenäen wird bestimmt durch die Zugehörigkeit des rund 430 Kilometer langen, Frankreich und Spanien trennenden, polyzyklischen Gebirgszuges zum riesigen alpidischen Gebirgssystem. Die Ost-West-verlaufende Pyrenäen-Kette (Streichen 110°) entstand aufgrund der Kontinentalkollision zwischen dem Mikrokontinent Iberia und dem südwestlichen Ausläufer der Eurasischen Platte (Südfrankreich). Die Annäherung der beiden Kontinente erfolgte ab dem Beginn der Oberkreide (Albium/Cenomanium) vor rund 100 Millionen Jahren und führte im Verlauf des Paläogens (Eozän/Oligozän) zwischen 55 und 25 Millionen Jahren zur Heraushebung des Orogens. Seit diesem Zeitpunkt unterliegt das Gebirge neben isostatischen Ausgleichsbewegungen hauptsächlich starker Abtragung. Die Pyrenäen besitzen im Profil eine asymmetrische Fächerstruktur mit steileren Einfallswinkeln auf der französischen Nordseite. Die Gebirgskette ist nicht allein kompressiven Ursprungs, sondern besitzt auch eine bedeutende sinistrale Scherkomponente. Die intrakontinentale Gebirgskette der Pyrenäen ist der nordwestlichste Zweig des rund 12 000 Kilometer langen alpidischen Gebirgssystems. Im engeren Sinne erstrecken sich die Pyrenäen über 430 Kilometer in Westnordwest-Ostsüdost-Richtung (N 110) von der Biskaya im Westen bis an den Golfe du Lion und den Golf de Roses im Osten, die Breitenausdehnung variiert hierbei zwischen 65 und 150 Kilometer. Ihre nördliche Begrenzung bildet die Nordpyrenäenfront (franz. Front nord-pyrénéen), eine Überschiebungsfront, entlang derer Deckeneinheiten aus der Nordpyrenäenzone nach Norden über ihr Vorland - das Aquitanische Bec...

Produktinformationen

Titel: Geologie Europas
Untertitel: Vesuv, Ätna, Grube Messel, Stromboli, Geologie der Pyrenäen, Geologie des Pfälzerwaldes, Bensberger Erzrevier, Geologie des Mittleren Saaletales, Geologie der Niederrheinischen Bucht, Geologie und Landschaftsentwicklung in Brandenburg
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781233258208
ISBN: 978-1-233-25820-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 130
Gewicht: 265g
Größe: H249mm x B189mm x T12mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen