Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Französisch-Polynesien)

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 99. Kapitel: Berg in Französisch-Polynesien, Insel (Französisch-Polynesien), Inselgruppe (Französisch-P... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 99. Kapitel: Berg in Französisch-Polynesien, Insel (Französisch-Polynesien), Inselgruppe (Französisch-Polynesien), Ort in Französisch-Polynesien, Tahiti, Marquesas, Mangareva, Raivavae, Raiatea, Bora Bora, Tuamotu-Archipel, Gambierinseln, Hiva Oa, Moorea, Ua Pou, Ua Huka, Maiao, Fatu Hiva, Fakahina, Takaroa, Eiao, Takapoto, Mehetia, Austral-Inseln, Tauere, Puka Rua, Akiaki, Mataiva, Manihi, Ahe, Puka-Puka, Marotiri, Gesellschaftsinseln, Motu Iti, Fatu Huku, Papeete, Maria Est, Maupihaa, Fangataufa, Rangiroa, Tubuai, Nuku Hiva, Mururoa, Minerve-Riff, Makemo, Raroia, Tikehau, Anaa, Fakarava, Makatea, Rapa Iti, Manuae, Rurutu, Arutua, Huahine, Apataki, Uturoa, Napuka, Tureia, Motu One, Îles du Désappointement, Marutea Nord, Marutea Sud, Tatakoto, Tepoto Nord, Amanu, Raraka, Maupiti, Rimatara, Toau, Faaite, Tepoto Sud, Nukutavake, Taiaro, Hao, Tetiaroa, Actéon-Inseln, Morane, Katiu, Mont Duff, Vairaatea, Marokau, Matureivavao, Tahanea, Hikueru, Manuhangi, Vahitahi, Taenga, Aratika, Takume, Temoe, Ahunui, Tuanake, Rekareka, Hatutu, Baie de Matavai, Îles du Roi Georges, Tematangi, Tekokota, Kauehi, Tahaa, Vahanga, Héréhérétué, Niau, Palliser-Inseln, Îles du Duc de Gloucester, Taravai, Akamaru, Molopu, Aukena, Anuanuraro, Nengonengo, Reitoru, Anuanurunga, Kaukura, Tenarunga, Mont Temetiu, Reao, Pinaki, Mont Oave, Vanavana, Motutunga, Nihiru, Tikei, Nukutepipi, Tenararo, Ravahere, Haraiki, Tupai, Arue, Tahuata, Mont Rotui, Paraoa, Mont Tekao, Motu Nao, Mont Tohiea, Mont Tautuapae, Îles Deux Groupes, Mont Orohena, Raevski-Inseln, Faa a, Taputapuatea, Kamaka, Mont Otemanu, Agakauitai, Mekiro, Makaroa, ISO 3166-2:PF. Auszug: Tahiti, ältere Namen Otaheite, King George Island, Isla de Amat oder Sagittaria, ist eine Insel im Süd-Pazifik, die politisch zu Französisch-Polynesien gehört. Sie hat eine Fläche von 1.042 km² und etwa 178.000 Einwohner (Stand: August 2007). Hauptstadt und größte Stadt der Insel ist Papeete. Tahiti liegt in der Zeitzone UTC-10. Tahiti zählt geografisch zu den Gesellschaftsinseln (französisch ), genauer zu den Inseln über dem Winde (französisch ). Sie ist die größte und bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Tahiti ist eine Doppelinsel aus Tahiti Nui (Groß-Tahiti) und dem kleineren und dünner besiedelten Tahiti Iti (Klein-Tahiti), die durch den Isthmus von Taravao verbunden sind. Das Landschaftsbild ist von steilen Gipfeln geprägt, deren höchster, der Mont Orohena auf Tahiti Nui, 2.241 m emporragt. Die höchste Erhebung auf Tahiti Iti ist der Mont Ronui mit 1.332 Metern. Fließgewässer haben tiefe Täler eingegraben, die von schroffen Felsgraten begrenzt werden. Das Inselinnere ist dicht mit tropischer Vegetation bewachsen und wird von unbefestigten Wegen und Fußpfaden nur stellenweise erschlossen. Die Siedlungen befinden sich in dem schmalen Küstenstreifen, der Norden und Westen von Tahiti ist am dichtesten besiedelt. Das Inselinnere ist unbewohnt. Entgegen der verbreiteten Meinung ist Tahiti keineswegs von weißen Stränden umgeben. Die Insel hat nur verhältnismäßig wenige natürliche Strände, die überwiegend aus schwarzem, basaltischen Sand bestehen und hauptsächlich entlang der Westküste verteilt sind. Die gepflegten, weißen Hotelstrände sind in der Regel künstlich angelegt. Tahiti besteht aus zwei erloschenen Vulkanen, die aus einem Hot Spot unter der Pazifischen Platte entstanden sind. Die Insel bewegt sich mit der Pazifischen Platte mit ca. 12,5 cm pro Jahr in Richtung Nordwest. Die beiden Vulkan...

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 99. Kapitel: Berg in Französisch-Polynesien, Insel (Französisch-Polynesien), Inselgruppe (Französisch-Polynesien), Ort in Französisch-Polynesien, Tahiti, Marquesas, Mangareva, Raivavae, Raiatea, Bora Bora, Tuamotu-Archipel, Gambierinseln, Hiva Oa, Moorea, Ua Pou, Ua Huka, Maiao, Fatu Hiva, Fakahina, Takaroa, Eiao, Takapoto, Mehetia, Austral-Inseln, Tauere, Puka Rua, Akiaki, Mataiva, Manihi, Ahe, Puka-Puka, Marotiri, Gesellschaftsinseln, Motu Iti, Fatu Huku, Papeete, Maria Est, Maupihaa, Fangataufa, Rangiroa, Tubuai, Nuku Hiva, Mururoa, Minerve-Riff, Makemo, Raroia, Tikehau, Anaa, Fakarava, Makatea, Rapa Iti, Manuae, Rurutu, Arutua, Huahine, Apataki, Uturoa, Napuka, Tureia, Motu One, Îles du Désappointement, Marutea Nord, Marutea Sud, Tatakoto, Tepoto Nord, Amanu, Raraka, Maupiti, Rimatara, Toau, Faaite, Tepoto Sud, Nukutavake, Taiaro, Hao, Tetiaroa, Actéon-Inseln, Morane, Katiu, Mont Duff, Vairaatea, Marokau, Matureivavao, Tahanea, Hikueru, Manuhangi, Vahitahi, Taenga, Aratika, Takume, Temoe, Ahunui, Tuanake, Rekareka, Hatutu, Baie de Matavai, Îles du Roi Georges, Tematangi, Tekokota, Kauehi, Tahaa, Vahanga, Héréhérétué, Niau, Palliser-Inseln, Îles du Duc de Gloucester, Taravai, Akamaru, Molopu, Aukena, Anuanuraro, Nengonengo, Reitoru, Anuanurunga, Kaukura, Tenarunga, Mont Temetiu, Reao, Pinaki, Mont Oave, Vanavana, Motutunga, Nihiru, Tikei, Nukutepipi, Tenararo, Ravahere, Haraiki, Tupai, Arue, Tahuata, Mont Rotui, Paraoa, Mont Tekao, Motu Nao, Mont Tohiea, Mont Tautuapae, Îles Deux Groupes, Mont Orohena, Raevski-Inseln, Faa'a, Taputapuatea, Kamaka, Mont Otemanu, Agakauitai, Mekiro, Makaroa, ISO 3166-2:PF. Auszug: Tahiti, ältere Namen Otaheite, King George Island, Isla de Amat oder Sagittaria, ist eine Insel im Süd-Pazifik, die politisch zu Französisch-Polynesien gehört. Sie hat eine Fläche von 1.042 km² und etwa 178.000 Einwohner (Stand: August 2007). Hauptstadt und größte Stadt der Insel ist Papeete. Tahiti liegt in der Zeitzone UTC-10. Tahiti zählt geografisch zu den Gesellschaftsinseln (französisch ), genauer zu den Inseln über dem Winde (französisch ). Sie ist die größte und bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Tahiti ist eine Doppelinsel aus Tahiti Nui (Groß-Tahiti) und dem kleineren und dünner besiedelten Tahiti Iti (Klein-Tahiti), die durch den Isthmus von Taravao verbunden sind. Das Landschaftsbild ist von steilen Gipfeln geprägt, deren höchster, der Mont Orohena auf Tahiti Nui, 2.241 m emporragt. Die höchste Erhebung auf Tahiti Iti ist der Mont Ronui mit 1.332 Metern. Fließgewässer haben tiefe Täler eingegraben, die von schroffen Felsgraten begrenzt werden. Das Inselinnere ist dicht mit tropischer Vegetation bewachsen und wird von unbefestigten Wegen und Fußpfaden nur stellenweise erschlossen. Die Siedlungen befinden sich in dem schmalen Küstenstreifen, der Norden und Westen von Tahiti ist am dichtesten besiedelt. Das Inselinnere ist unbewohnt. Entgegen der verbreiteten Meinung ist Tahiti keineswegs von weißen Stränden umgeben. Die Insel hat nur verhältnismäßig wenige natürliche Strände, die überwiegend aus schwarzem, basaltischen Sand bestehen und hauptsächlich entlang der Westküste verteilt sind. Die gepflegten, weißen Hotelstrände sind in der Regel künstlich angelegt. Tahiti besteht aus zwei erloschenen Vulkanen, die aus einem Hot Spot unter der Pazifischen Platte entstanden sind. Die Insel bewegt sich mit der Pazifischen Platte mit ca. 12,5 cm pro Jahr in Richtung Nordwest. Die beiden Vulkan...

Produktinformationen

Titel: Geographie (Französisch-Polynesien)
Untertitel: Berg in Französisch-Polynesien, Insel (Französisch-Polynesien), Inselgruppe (Französisch-Polynesien), Ort in Französisch-Polynesien, Tahiti, Marquesas, Mangareva, Raivavae, Raiatea, Bora Bora, Tuamotu-Archipel, Gambierinseln, Hiva Oa
Editor:
EAN: 9781231756980
ISBN: 978-1-231-75698-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 210g
Größe: H246mm x B189mm x T10mm
Jahr: 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen