Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Garage-Rock-Band

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: The White Stripes, The Electric Prunes, MC5, Miracle Workers, Pere Ubu, The Cramps, The Pa... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: The White Stripes, The Electric Prunes, MC5, Miracle Workers, Pere Ubu, The Cramps, The Pandoras, The Vines, The Sonics, Mudhoney, The Strokes, The Flamin Groovies, The Standells, The Hives, Danko Jones, The Seeds, Japandroids, The Prisoners, The Fuzztones. Auszug: The White Stripes waren eine Rockband aus Detroit, USA. Sie gehören zu den bekanntesten Vertretern des Garage Rock. The White StripesGitarrist und Sänger Jack White sowie Schlagzeugerin und gelegentliche Sängerin Meg White betonen zwar immer, dass sie Geschwister seien, mehrere US-Zeitungen veröffentlichten jedoch Dokumente (u. a. die Scheidungspapiere), die belegen sollen, dass die beiden ein geschiedenes Ehepaar sind; außerdem beträgt ihr Altersunterschied nur sieben Monate. Ursprünglich betätigte sich Jack White als Schlagzeuger, später wechselte er jedoch zur Gitarre. Seine Vergangenheit am Schlagzeug drückt sich durch sein perkussives Gitarrenspiel aus. Die erste Band, in der er als Gitarrist gespielt hat, war Two Part Resin. Nachdem Dominic Suchyta die Drei-Mann-Band verlassen hatte, blieben nur noch Jack White und Brian Muldoon übrig. Die beiden spielten als Duo von Ende 1993 bis 1996, nur Gitarre und Schlagzeug. Als auch Muldoon das Interesse an der Band verlor, kam Jack White auf die Idee, Megan White ans Schlagzeug zu setzen. Obwohl sie keinerlei Erfahrung hatte, waren die beiden schon bald so gut, dass sie beschlossen, weiterzumachen. Die White Stripes wurden Gerüchten zufolge am 14. Juli 1997 gegründet. Ihren ersten Auftritt hatten sie am 15. August 1997 im Gold Dollar in Detroit, auf einer Veranstaltung für Newcomer, bei der nur 10 bis 15 Leute anwesend waren. Der Auftritt kam sehr gut an, was Jack White vor allem auf Meg Whites kindliches Schlagzeugspiel zurückführte. Zu dieser Zeit spielte er noch in zwei anderen Bands (2 Star Tabernacle und The Go), da die White Stripes jedoch in der Detroiter Szene immer bekannter wurden, entschloss sich Jack White, die anderen beiden Bands zu verlassen, um sich vollends auf die Stripes zu konzentrieren. 1998 brachte die Band ihre ersten beiden Singles auf dem Independentlabel Italy Records heraus. Zu dieser Zeit definierte Jack auch den unverwechselbaren Stil der White Stripes: rot-weiß-schwarze Kleidung. Mit diese

Produktinformationen

Titel: Garage-Rock-Band
Untertitel: The White Stripes, The Electric Prunes, MC5, Miracle Workers, Pere Ubu, The Cramps, The Pandoras, The Vines, The Sonics, Mudhoney, The Strokes, The Flamin' Groovies, The Standells, The Hives, Danko Jones, The Seeds, Japandroids
Editor:
EAN: 9781233178308
ISBN: 978-1-233-17830-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 73g
Größe: H246mm x B187mm x T17mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen