Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Blätter von Yggdrasil

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(4) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Aus den Tiefen des kollektiven Unbewussten ruft Freya Aswynn die Erinnerung an das spirituelle Erbe unserer eigenen vorchrist­lic... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Aus den Tiefen des kollektiven Unbewussten ruft Freya Aswynn die Erinnerung an das spirituelle Erbe unserer eigenen vorchrist­lichen Kultur wach, deren esoterisches Wissen im Alphabet der Runen zusammengefasst ist. Neben Ursprung und Entstehung der Runen, ihrer esoterischen Bedeutung und praktischen Anwendung in Divination und Magie, geht Freya Aswynn auch auf die Beziehung zu den Göttern und Sagen der nordischen Mythologie ein, wobei sie im Besonderen die Rolle der weiblichen Mysterien innerhalb dieser alten Tradition untersucht. Aus ihrer eigenen Verbundenheit und langjährigen Erfahrung mit den Runen verleiht sie diesem alten Wissen in Verbindung mit modernem psychologischen und okkulten Gedankengut eine neue lebendige Kraft, die in ihrer schlichten, aber mächtigen Überzeugungskraft beispiellos ist. In der deutschen Ausgabe mit 24 Runeninitialen von Michael Zoe Dewitt versehen, gilt dieses Buch als Klassiker der esoterischen Runenkunde und modernen magischen Literatur.



Leseprobe

1
DIE NORDISCHE TRADITION

Das Verständnis der Runen erfordert die Kenntnis der esoterischen, mythologischen und religiösen Traditionen Nordeuropas, wie sie auf den Britischen Inseln, in Skandinavien, Deutschland und meiner eigenen Heimat, Holland, anzutreffen sind. Die Runen können nicht richtig verstanden und interpretiert werden, solange sie nicht in den Rahmen der nordischen Mythologie integriert werden, deren Teil sie sind. In unserer Zeit wird der reiche esoterische Wissensschatz dieser Tradition oft zugunsten exotischer Einflüsse vernachlässigt, die sich für unsere eigene kulturelle und spirituelle Umgebung oft als weniger geeignet erweisen können. Die Kelten scheinen sich zumindest einige ihrer Traditionen bewahrt zu haben, doch was geschah mit den Angelsachsen und anderen nordischen Völkern, die den Großteil der Bevölkerung der Britischen Inseln bilden? Immerhin sind wir bereits seit dem vierten Jahrhundert hier! Die Gründe für diese Vernachlässigung sind hauptsächlich auf die historische Entwicklung der nordischen Religion zurückzuführen, die in Wirklichkeit aus einer Vielzahl von Kulten bestand, die zwar um dieselbe Gruppe von Göttern angesiedelt waren, jedoch in allen nordischen Ländern regionale Unterschiede aufwiesen.

Während der Zeit der ersten gewaltsamen Auseinandersetzungen unterdrückte das Christentum die Religionen Nordeuropas wesentlich grausamer als jene Südeuropas. Rom war zu dieser Zeit das Zentrum der christlichen Welt, und die Römer waren seit den Tagen des Römischen Reiches die Erbfeinde der germanischen Völker gewesen. In der nordischen Mythologie kämpft Odin während der Ragnarök mit dem Fenriswolf und wird von ihm...

Produktinformationen

Titel: Die Blätter von Yggdrasil
Untertitel: Runen, Götter, Magie, Nordische Mythologie und Weibliche Mysterien
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783901134074
ISBN: 978-3-901134-07-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Ananael
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 377g
Größe: H206mm x B147mm x T28mm
Veröffentlichung: 01.12.2011
Jahr: 2011
Auflage: Nachdruck