Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zu kurz gesprungen

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Sommer 1976 kreuzen sich die Wege zweier Menschen - Franz, gerade 30 Jahre alt und ehemaliges Mitglied des SDS, Lehrer mit Beru... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Sommer 1976 kreuzen sich die Wege zweier Menschen - Franz, gerade 30 Jahre alt und ehemaliges Mitglied des SDS, Lehrer mit Berufsverbot in Heidelberg, und Klaus, Jahrgang 1912, Zahntechnikermeister mit eigenem Unternehmen in Braunschweig. Die Handlung spielt in Braunschweig und in Heidelberg. Franz bietet in einem überregionalen Blatt seine Dienste als Biograph an. Klaus nimmt Kontakt zu Franz auf. Die Verknüpfung durch das Projekt Biographie verhindert für Klaus einen Rückzug ins Schweigen, fordert Franz heraus, eigene Positionen zu hinterfragen. Beide gewinnen durch das Gespräch Selbstdistanz, können so ihre Standpunkte neu bewerten. Franz findet mit seiner chilenischen Freundin Micaela ein alter Ego im Umgang mit dem moralischen Versagen der älteren Generation.

Autorentext
Wandmacher, Frauke Frauke Wandmacher, Diplom-Soziologin. Abitur 1965 in Heidelberg. Studium 1965 -1971 an der Universität Heidelberg und an der FU Berlin. Die Enge der 50-er Jahre noch in den Köpfen, brachen wir mit Jeans, den Stones und der Pille auf, für Vielfarbigkeit im Fühlen und Tun.

Produktinformationen

Titel: Zu kurz gesprungen
Untertitel: Schuldig - schuldiger - am schuldigsten. Ein deutscher Generationenkonflikt?
Autor:
EAN: 9783739229386
ISBN: 978-3-7392-2938-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 407g
Größe: H218mm x B139mm x T22mm
Jahr: 2016