Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kriegsgefangenschaft im Zeitalter Napoleons

  • Fester Einband
  • 352 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die europäischen Kriege im Zeitalter Napoleons brachten mit ihren Armeen und Schlachten auch das Problem der Kriegsgefangenschaft ... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die europäischen Kriege im Zeitalter Napoleons brachten mit ihren Armeen und Schlachten auch das Problem der Kriegsgefangenschaft mit sich. 1805 bis 1815 gerieten hunderttausende von Soldaten und Nonkombattanten in Gefangenschaft. Im Fokus der sozialgeschichtlichen Untersuchung stehen Theorie und Alltag der Behandlung von Kriegsgefangenen.

Autorentext
Florian Kern studierte Geschichte und Politische Wissenschaften an der Universität Mannheim. Er wurde am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Universität Mannheim promoviert. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Militär-, Sozial- und Historiografiegeschichte.

Inhalt
Geschichte der Kriegsgefangenschaft - Der Gang in die Gefangenschaft - Lebenswelten und Überlebensbedingungen - Alltag in der Hand des Feindes - Irreguläre und Nonkombattanten - Entlassung

Produktinformationen

Titel: Kriegsgefangenschaft im Zeitalter Napoleons
Untertitel: Über Leben und Sterben im Krieg
Autor:
EAN: 9783631761939
ISBN: 978-3-631-76193-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 558g
Größe: H213mm x B157mm x T30mm
Jahr: 2018
Auflage: Neuausg.