Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Moderne - Sprache - Körper

  • Fester Einband
  • 279 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sprachkritische Äußerungen sind in erzählenden Texten Robert Musils allgegenwärtig. Gleichzeitig machen deren Hauptfiguren immer w... Weiterlesen
20%
83.00 CHF 66.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Sprachkritische Äußerungen sind in erzählenden Texten Robert Musils allgegenwärtig. Gleichzeitig machen deren Hauptfiguren immer wieder intensive Körpererfahrungen - Auffälligkeiten, die für den literarhistorischen Kontext typisch sind. Eine nachdrückliche Verbindung dieser beiden Momente bildete bislang eine Leerstelle, die dieser Band zu füllen versucht. Smerillis Text­analysen konzentrieren sich auf Verbindungen der Sprach- und Körperthematik in Musils Die Verwirrungen des Zöglings Törleß, Vereinigungen und Der Mann ohne Eigenschaften. Sie zeigen, dass die Gleichzeitigkeit dieser Themen keinesfalls zufällig ist. Vermittelt über seine Figuren stellt Musil dar, dass der in der Moderne sprachlich "erblindete Mensch versucht, mit dem Körper zu "sehen. Er entwickelt zudem in Essays und nachgelassenen Notizen eine Wahrnehmungstheorie, die exakt auf diese erkenntnistheoretische Umorientierung weg vom "Leitfaden der Sprache hin zum »Leitfaden des Leibes« (Friedrich Nietzsche) reagiert.Es ergibt sich ein neuer Blick auf Musils Texte und die Problemkonstellation der literarischen Moderne.

Autorentext

Dr. phil. Filippo Smerilli ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Wuppertal.Dr. phil. Filippo Smerilli ist research assistant in modern German literary history and literary studies at the University of Wuppertal.

Produktinformationen

Titel: Moderne - Sprache - Körper
Untertitel: Analysen zum Verhältnis von Körpererfahrung und Sprachkritik in erzählenden Texten Robert Musils
Autor:
EAN: 9783899717105
ISBN: 978-3-89971-710-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: V & R Unipress GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 279
Gewicht: 717g
Größe: H249mm x B168mm x T28mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Aufl. 18.11.2009
Land: DE