Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ewig die Liebe allein

  • Kartonierter Einband
  • 59 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der Kunst- und Kulturhistoriker Erwin Panofsky (1892-1968) - seit 1920 Professor für Kunstgeschichte in Hamburg, Mitglied des Krei... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Kunst- und Kulturhistoriker Erwin Panofsky (1892-1968) - seit 1920 Professor für Kunstgeschichte in Hamburg, Mitglied des Kreises um Aby Warburg, Begründer der Ikonographie und Ikonologie, nach der erzwungenen Emigration seit 1935 Faculty für Kunstgeschichte am Institute for Advanced Study in Princeton - verfügte über eine profunde klassische Bildung, die es ihm ermöglichte, die Quellentexte für die Ikonographie der Kunst von der Antike bis zum Barock zu erschließen. Zeit seines Lebens verfaßte er lateinische Gelegenheitsgedichte, die er an Freunde und Kollegen verschickte. Sie scheinen ihm gerade im amerikanischen Exil die Vergewisserung seiner europäischen Bildungsfundamente ermöglicht zu haben und werden hier erstmals in einer zweisprachigen Ausgabe mit den nötigsten Erläuterungen vorgelegt. Die lateinisch-deutsche Einleitung informiert über die Grundlagen der Ausgabe und nimm zugleich als parodistische Auseinandersetzung mit der Tradition lateinischer Vorreden das von Panofsky initiierte humanistische Spiel auf.

Autorentext

Der Historiker und Philologe Gereon Becht-Jördens wurde 1989 in Heidelberg mit einer Dissertation über eine Abtsbiographie des 9. Jh. promoviert. Seine Forschung gilt vornehmlich der lateinischen Dichtung, Biographie und Geschichtsschreibung. Er ist Mitautor einer Monographie über Picasso. Er lehrt am KFG Mannheim und ist Mitglied des SFB 933 "Materiale Textkulturen".

Produktinformationen

Titel: Ewig die Liebe allein
Untertitel: Erwin Panofskys, der sich auch Pan nennt, Lateinische Gedichte, gesammelt, revidiert, berichtigt und mit einigen knappen Anmerkungen versehen. Mit Einleitung in lateinischer und deutscher Sprache sowie deutschen Versübertragungen
Autor:
Editor:
Übersetzer:
EAN: 9783826062605
ISBN: 978-3-8260-6260-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 59
Gewicht: 226g
Größe: H237mm x B156mm x T13mm
Veröffentlichung: 03.04.2018
Jahr: 2018