Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Endstation Hölle

  • Kartonierter Einband
  • 212 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Für andere musste das ein Überlebenskampf sein, aber wenn man es einmal erlebt hat, dann ist es beim zweiten oder dritten Ma... Weiterlesen
20%
12.00 CHF 9.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Für andere musste das ein Überlebenskampf sein, aber wenn man es einmal erlebt hat, dann ist es beim zweiten oder dritten Mal nicht mehr so schlimm." DAS Drogendrama von Elias J. Connor.

"Für mich war es der Alltag. Für andere musste das ein Überlebenskampf sein, aber wenn man es einmal erlebt hat, dann ist es beim zweiten oder dritten Mal nicht mehr so schlimm. Man gewöhnt sich dran. Jeden Tag aufs Neue." Er ist 18, als er die gleichaltrige Noemi kennen lernt. Alles blüht, ist voller Rosen, und er ist glücklich, die große Liebe gefunden zu haben. Noemi geht mit Leon durch dick und dünn. Sie unternehmen viel, sind oft zusammen und haben viele gemeinsame Interessen. Da ist es für ihn nicht wichtig, dass er ein Junge aus gutem Hause ist und Noemi aus der Plattenbausiedlung am Stadtrand kommt. Und es erscheint ihm nicht ungewöhnlich, dass Noemi nicht will, dass er sie dort besucht. Als er sie eines Abends aber doch überraschen will, entdeckt er ihr dunkles Geheimnis: Sie ist Mitglied einer Gang, die Drogen nimmt. Schneller als er denken kann, hängt Leon mitten im Drogensumpf und wird bei seinem Versuch, Noemi daraus zu befreien, selbst zum abhängigen Drogendealer... ENDSTATION HÖLLE ist das Tagebuch eines jungen Mannes über einen Ort, den viele die Hölle nennen. Ein packendes, wirklichkeitsnahes und authentisches Sozialdrama aus der Feder von Elias J. Connor ("Hinter unserem Horizont"; "Das Flüstern im Wind").

Autorentext
Connor, Elias J. Ich bin Elias J. Connor, Autor in den Genres Fantasy, Drama und Sozialdrama. Seit ich im Alter von 12 Jahren mit dem Schreiben begann - jedoch nur im Geheimen - war die Fantasy-Literatur ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. Bücher und Geschichten sind eine Möglichkeit, seine Träume immer wieder zu erleben. Ich bin ein Teil dieser Geschichten und glaube an Dinge, die andere nicht für wahr halten. Mit den Fantasy-Serien DIE NAYTNAL CHRONIKEN und UNDERGROUND veröffentliche ich Werke, in denen sich die Fantasie mit der Realität vermischt. Ich schreibe nicht nur Fantasy, sondern auch Dramen und Sozialdramen, oft zusammen mit meiner Co-Autorin Bloody Rose. Ich habe zuvor unter meinem Pseudonym Joshua Kay Schaeffer gearbeitet. Heute bin ich unter dem Namen Elias J. Connor bekannt.

Produktinformationen

Titel: Endstation Hölle
Untertitel: Die dramatischen Jahre eines Drogendealers
Autor:
EAN: 9783748571087
Format: Kartonierter Einband
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 212
Gewicht: 255g
Größe: H12mm x B190mm x T125mm
Veröffentlichung: 16.07.2019
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen