Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Individuation

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Junge Erwachsene und deren Mütter befinden sich in einer Lebensphase des Umbruchs: Die Jungen stehen am Anfang ihrer selbstständig... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Junge Erwachsene und deren Mütter befinden sich in einer Lebensphase des Umbruchs: Die Jungen stehen am Anfang ihrer selbstständigen Lebensplanung; ihre Mütter geben ihren einmal getroffenen Lebensentscheidungen eine letzte Richtung, um bestimmte Ziele noch zu erreichen. Die parallele Erfassung der Wahrnehmung von Mutter und Kind ermöglicht Einblicke in Wahrnehmungsdifferenzen. Durch die Systematisierung der Antwortdivergenzen werden für die Leser und Leserinnen typische Beziehungsmuster ersichtlich. Die vorliegende Studie zeigt, welche wesentliche Rolle die Qualität der Beziehung im Zuge der Individuation spielt. So ermöglicht ein direkter und klar verständlicher kommunikativer Austausch zwischen Müttern und ihren Kindern die Umstrukturierungen von Rollen im Familiensystem.

Autorentext

geb. 1979, Studium der Psychologie an der Universität Wien, Dipl. Pädagogin, Psychotherapeutisches Propädeutikum, in Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin, Auslandsaufenthalte in Cardiff und Bologna, derzeit beschäftigt in einer betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit intellektueller Behinderung/psychischen Erkrankung



Klappentext

Junge Erwachsene und deren Mütter befinden sich in einer Lebensphase des Umbruchs: Die Jungen stehen am Anfang ihrer selbstständigen Lebensplanung; ihre Mütter geben ihren einmal getroffenen Lebensentscheidungen eine letzte Richtung, um bestimmte Ziele noch zu erreichen. Die parallele Erfassung der Wahrnehmung von Mutter und Kind ermöglicht Einblicke in Wahrnehmungsdifferenzen. Durch die Systematisierung der Antwortdivergenzen werden für die Leser und Leserinnen typische Beziehungsmuster ersichtlich. Die vorliegende Studie zeigt, welche wesentliche Rolle die Qualität der Beziehung im Zuge der Individuation spielt. So ermöglicht ein direkter und klar verständlicher kommunikativer Austausch zwischen Müttern und ihren Kindern die Umstrukturierungen von Rollen im Familiensystem.

Produktinformationen

Titel: Individuation
Untertitel: Typische Muster von Mutter-Kind-Beziehungen im frühen Erwachsenenalter
Autor:
EAN: 9783639310580
ISBN: 978-3-639-31058-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 330g
Größe: H230mm x B151mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.11.2010
Jahr: 2010