Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hinführungen zur Authentizität

  • Geheftet
  • 147 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der Problembereich der Authentizität gehört (zusammen mit demjenigen der Autonomie) seit der (späten) Aufklärung zum Kernbestand d... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Problembereich der Authentizität gehört (zusammen mit demjenigen der Autonomie) seit der (späten) Aufklärung zum Kernbestand des modernen Subjektivitätsdenken. Die Debatte um Autonomie ist hinreichend geführt worden. Diejenige um Authentizität wird - entsprechend der etymologisch bedingten Vielfalt, ja Unschärfe des Begriffs - mehrfach ausgetragen. Seit den 1990er Jahren wird sie vor allem in im weitesten Sinne an Fragen der Ästhetik orientierten Disziplinen geführt (Medien-, Bild-, Kunst-, Theater-, Literaturwissenschaften u.ä.). Wichtige sozialphilosophische bzw. individualethische Arbeiten zu personaler Authentizität gibt es seit den 1970er Jahren. Eine Aufarbeitung in erziehungswissenschaftlicher bzw. bildungstheoretischer Hinsicht fehlt aber bis anhin weitgehend. Diese Studie leistet einen wertvollen Beitrag zur Schaffung einer Ausgangsbasis, von der aus entsprechende Untersuchungen in der (immer noch) auch in einer philosophischen und kulturtheoretischen Tradition stehenden Disziplin der Erziehungswissenschaft durchgeführt werden können.

Autorentext

Daniel Dietschi hat Erziehungswissenschaft und Philosophie in Fribourg und Basel (Schweiz) studiert.



Klappentext

Der Problembereich der Authentizität gehört (zusammen mit demjenigen der Autonomie) seit der (späten) Aufklärung zum Kernbestand des modernen Subjektivitätsdenken. Die Debatte um Autonomie ist hinreichend geführt worden. Diejenige um Authentizität wird - entsprechend der etymologisch bedingten Vielfalt, ja Unschärfe des Begriffs - mehrfach ausgetragen. Seit den 1990er Jahren wird sie vor allem in im weitesten Sinne an Fragen der Ästhetik orientierten Disziplinen geführt (Medien-, Bild-, Kunst-, Theater-, Literaturwissenschaften u.ä.). Wichtige sozialphilosophische bzw. individualethische Arbeiten zu personaler Authentizität gibt es seit den 1970er Jahren. Eine Aufarbeitung in erziehungswissenschaftlicher bzw. bildungstheoretischer Hinsicht fehlt aber bis anhin weitgehend. Diese Studie leistet einen wertvollen Beitrag zur Schaffung einer Ausgangsbasis, von der aus entsprechende Untersuchungen in der (immer noch) auch in einer philosophischen und kulturtheoretischen Tradition stehenden Disziplin der Erziehungswissenschaft durchgeführt werden können.

Produktinformationen

Titel: Hinführungen zur Authentizität
Untertitel: Die ideen- und begriffsgeschichtliche Aufarbeitung eines modernen Persönlichkeitsideals
Autor:
EAN: 9783826049330
ISBN: 978-3-8260-4933-0
Format: Geheftet
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 147
Gewicht: 266g
Größe: H236mm x B154mm x T17mm
Veröffentlichung: 15.06.2012
Jahr: 2012
Land: DE