Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Louis Napoleon

  • Kartonierter Einband
  • 122 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Constantin Frantz (1817-1891), politischer Soziologe und Publizist, Föderalist, Gegner der Bismarck'schen Einigung und Schöpf... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Constantin Frantz (1817-1891), politischer Soziologe und Publizist, Föderalist, Gegner der Bismarck'schen Einigung und Schöpfer eines föderativen Mitteleuropa-Konzeptes untersucht den Staatsstreich, mit dem der spätere Napoleon III. der 2. Republik ein Ende setzte. Der Herausgeber Günter Maschke (geb. 1943), maßgeblicher Carl Schmitt- und Donoso Cortés-Forscher, gibt der Ausgabe Einleitung und wichtige Materialien bei: u.a. zwei Briefe Frantz' an Otto von Manteuffel, Proklamation und Dekret des Präsidenten Louis Napoléon sowie eine grundlegende Cäsarismus-Bibliographie.

Klappentext

Constantin Frantz (1817-1891), politischer Soziologe und Publizist, Föderalist, Gegner der Bismarck'schen Einigung und Schöpfer eines föderativen Mitteleuropa-Konzeptes untersucht den Staatsstreich, mit dem der spätere Napoleon III. der 2. Republik ein Ende setzte. Der Herausgeber Günter Maschke (geb. 1943), maßgeblicher Carl Schmitt- und Donoso Cortés-Forscher, gibt der Ausgabe Einleitung und wichtige Materialien bei: u.a. zwei Briefe Frantz' an Otto von Manteuffel, Proklamation und Dekret des Präsidenten Louis Napoléon sowie eine grundlegende Cäsarismus-Bibliographie.

Produktinformationen

Titel: Louis Napoleon
Autor:
Editor:
EAN: 9783854180449
ISBN: 978-3-85418-044-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Karolinger Verlag
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 122
Gewicht: 204g
Größe: H212mm x B132mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.01.1990
Jahr: 1990