Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Verwaltungsreferendum in Bund und Kantonen

  • Kartonierter Einband
  • 234 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wichtige Entscheidungen sollen in einer Demokratie vom Volk ausgehen. In der Schweiz dient unter anderem das Referendum der instit... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wichtige Entscheidungen sollen in einer Demokratie vom Volk ausgehen. In der Schweiz dient unter anderem das Referendum der institutionalisierten Mitsprache der Stimmberechtigten. Objekt des Referendums ist dabei in der Regel eine Verfassungsbestimmung oder ein Gesetz. Verwaltungsentscheidungen sind dagegen im Bund kaum, in den Kantonen nur in spezifischen Fällen Referendumsobjekt. Typisches Verwaltungsreferendum in den Kantonen ist das Finanzreferendum. Es werden jedoch auch andere wichtige Entscheidungen in der Form von Verwaltungsbeschlüssen getroffen. Zu denken ist dabei beispielsweise an Planungs- und Grundsatzbeschlüsse des Parlaments. Andererseits gibt es Verwaltungsbeschlüsse, die sich nicht dazu eignen, dem Referendum unterstellt zu werden, wie etwa die Erfahrungen mit Einbürgerungsentscheidungen durch das Volk gezeigt haben. In dieser Arbeit werden Überlegungen angestellt dazu, in welchen Bereichen Verwaltungsreferenden sinnvoll sind und in welchen nicht. Allgemeine Kriterien für die Zulässigkeit von Verwaltungsreferenden und verschiedene Konzepte, wie Verwaltungsreferenden in der Gesetzgebung verankert werden können, werden dargestellt und beurteilt.

Produktinformationen

Titel: Das Verwaltungsreferendum in Bund und Kantonen
Autor:
EAN: 9783727204739
ISBN: 978-3-7272-0473-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Stämpfli Verlag
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 234
Jahr: 2007
Auflage: 1., Aufl.

Weitere Produkte aus der Reihe "Abhandlungen zum schweizerischen Recht ASR"