Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schwere Zeiten

  • Kartonierter Einband
  • 431 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Charles Dickens (1812-1870), geboren in Landport bei Portsea, wuchs in Chatham bei London auf. Als er elf Jahre alt war, musste se... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Charles Dickens (1812-1870), geboren in Landport bei Portsea, wuchs in Chatham bei London auf. Als er elf Jahre alt war, musste sein Vater wegen nicht eingelöster Schuldscheine ins Schuldgefängnis; seine Mutter folgte ihm mit Charles' Geschwistern dorthin. Charles, das zweitälteste Kind, musste währenddessen in einer Schuhwichsfabrik arbeiten. Erst als der Vater nach einigen Monaten entlassen wurde, besuchte Charles wieder eine Schule. Mit fünfzehn begann er in einem Rechtsanwaltsbüro als Gehilfe zu arbeiten, später wurde er Zeitungsreporter.
Seine schriftstellerische Karriere begann er mit seinen Skizzen des Londoner Alltagslebens. Anschließend entstanden in rascher Folge die ersten Romane. Dickens wurde Herausgeber der liberalen Londoner Zeitung "Daily News", reiste in die USA und nach Italien und verfasste 1848/1849 "David Copperfield", der viel autobiographisches Material enthält.
Dickens' liebevolle Schilderungen menschlicher Schwächen, sein Kosmos skurriler und schrulliger englischer "Originale" und die satirische Anprangerung sozialer Missstände machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einem der beliebtesten Romanciers der Weltliteratur. Seine Bücher brachten ihm außerdem beträchtlichen Wohlstand ein. Seit 1860 lebte er auf seinem Landsitz Gad's Hill Place in Kent, wo er im Alter von nur 58 Jahren an einem Schlaganfall starb.

Klappentext

"Schwere Zeiten", die Geschichte der Geschwister Louisa und Tom Gradgrind, die von ihrem Vater nach streng rationalistischen Prinzipien erzogen werden ("alles was ich will, sind Tatsachen. Bringen Sie diesen Jungen und Mädchen Tatsachen bei, und weiter nichts. Was man im Leben braucht, sind Tatsachen"), 1854 erschienen, steht nach "Bleakhouse" am Beginn einer Schaffensperiode des Dichters, in der seine Weltsicht düsterer, seine Gesellschaftskritik zunehmend radikaler wird und seine Romane immer heftigere Angriffe auf das England des Fortschrittsglaubens, der Selbstgefälligkeit und des wirtschaftlichen Wohlstands enthalten, dem ein England der tiefen Armut gegenübersteht.



Inhalt
Erstes Buch: Saat Kapitel 1 Das einzig Nützliche Kapitel 2 Die Unschuldigen werden gemordet Kapitel 3 Ein Spalt in der Wand Kapitel 4 Mr. Bounderby Kapitel 5 Der Grundton Kapitel 6 Slearys Reitkünste Kapitel 7 Mrs. Sparsit Kapitel 8 Du sollst dich niemals wundern Kapitel 9 Sissys Fortschritte Kapitel 10 Stephen Blackpool Kapitel 11 Kein Ausweg Kapitel 12 Die alte Frau Kapitel 13 Rachael Kapitel 14 Die große Fabrikantin Kapitel 15 Vater und Tochter Kapitel 16 Mann und Frau Zweites Buch: Erste Früchte Kapitel 1 Aktien und Aktionen Kapitel 2 Mr. James Harthouse Kapitel 3 Das Früchtchen Kapitel 4 Menschen und Brüder Kapitel 5 Menschen und Herren Kapitel 6 In die Ferne Kapitel 7 Schießpulver Kapitel 8 Die Explosion Kapitel 9 Man läßt sie in Ruhe Kapitel 10 Die Treppe der Mrs. Sparsit Kapitel 11 Tiefer und tiefer Kapitel 12 Am Boden Drittes Buch: Ernte Kapitel 1 Noch etwas Nützliches Kapitel 2 Überaus lächerlich Kapitel 3 Kurz entschlossen Kapitel 4 Verloren Kapitel 5 Wiedergefunden Kapitel 6 Der Stern Kapitel 7 Jagd auf das Früchtchen Kapitel 8 Philosophisches Kapitel 9 Zum Schluß Anmerkungen Nachwort

Produktinformationen

Titel: Schwere Zeiten
Untertitel: Für diese Zeiten
Übersetzer:
Nachwort von:
Autor:
EAN: 9783150202302
ISBN: 978-3-15-020230-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 431
Gewicht: 358g
Größe: H189mm x B121mm x T25mm
Jahr: 2011
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclam Taschenbuch"

Band 20230
Sie sind hier.