Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Blick nach Süden

  • Fester Einband
  • 416 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Welches sind die besonderen Italienerfahrungen in der deutsch­sprachigen Literatur der Schweiz im Vergleich mit der von der Goethe... Weiterlesen
20%
49.00 CHF 39.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Welches sind die besonderen Italienerfahrungen in der deutsch­sprachigen Literatur der Schweiz im Vergleich mit der von der Goethezeit dominierten deutschen Italienliteratur? Neben den klassischen Motiven für Italienreisen von Schweizer Autorinnen und Autoren Land der Kultur, der Natur, der Selbstsuche, der Verlockungen widmet sich der Band dem Zerfall des in der Goethezeit idealisierten Italienbildes seit der Vereinigung von 1861 und der Entstehung neuer, trivialerer, aber auch komplexerer Italienbilder Sonne, Meer, Essen auf der einen, Armut, Migration, politische Kultur der Arbeiter und der Intellektuellen auf der anderen Seite. Unter Einbezug der jüngeren Interkulturalitätsforschung untersuchen die Beiträge, wie die besonderen Verhältnisse zwischen der Schweiz und Italien, die sich durch die geografische Nachbarschaft, die Trennung durch die Alpen, den verdichteten Menschen- und Güterverkehr und die politischen und sozialen Wechselbeziehungen ergeben, in der deutschsprachigen Literatur der Schweiz perspektivisch thematisiert und reflektiert werden: Blick der Schweizer Autorinnen und Autoren auf Italien und zurück auf die Schweiz, Blick der aus Italien Immigrierten mit unterschiedlichem Integrationsgrad und wechselndem Standort auf Italien und auf die Schweiz. Mit der repräsentativen Auswahl von literarischen Italienerfahrungen, welche die siebzehn Forschungsbeiträge und die sechs Originalbeiträge von Autorinnen und Autoren der Gegenwart analysieren und thematisieren, bietet der Band auch eine kleine Mentalitäts­geschichte der Schweizer Beziehungen zu ihrem südlichen Nachbarn.

Autorentext
Prof. Dr. phil., ist Dozent für neuere deutsche Literaturwissenschaft am Deutschen Seminar der Universität Basel.

Mitarbeiterin am Schweizerischen Literaturarchiv in Bern.

Produktinformationen

Titel: Blick nach Süden
Untertitel: Literarische Italienbilder aus der deutschsprachigen Schweiz
Editor:
EAN: 9783034015424
ISBN: 978-3-0340-1542-4
Format: Fester Einband
Hersteller: Chronos
Herausgeber: Chronos
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 416
Gewicht: 779g
Größe: H230mm x B166mm x T33mm
Jahr: 2019

Weitere Produkte aus der Reihe "Schweizer Texte, Neue Folge"