Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neue Freunde

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nie war Freundschaft populärer als heute. Sie gilt als entscheidende Zutat für ein gutes und glückliches Leben. Viele haben auch v... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Nie war Freundschaft populärer als heute. Sie gilt als entscheidende Zutat für ein gutes und glückliches Leben. Viele haben auch viele Freunde - jedoch will sich das versprochene Glück nicht so recht einstellen. Woran liegt das? Björn Vedder verknüpft in seiner Zeitdiagnose der Freundschaft philosophische Überlegungen mit der Analyse von popkulturellem Material sowie literarischen Klassikern. Er zeigt, was Freundschaft heute bedeutet, wie sie (auch zu uns selbst) gelingen kann und warum Facebook-Freunde echte Freunde sind. Dabei nimmt er die pessimistischen Kulturkritiken der Gegenwart ernst, teilt deren Defätismus aber nicht, sondern zeigt Wege aus den Pathologien der modernen Freundschaft auf.

Autorentext

Björn Vedder (Dr. phil.), geb. 1976, lebt als Publizist und Kurator in München. Seine Arbeiten befassen sich mit Philosophie, zeitgenössischer Kunst und Literatur. Er ist Beiträger des »Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur« sowie von »Kindlers Literaturlexikon« und publiziert zur bildenden Kunst und Literatur, zur Oper und zum Theater. Zuletzt erschienen: »Roland Fischer - Tel Aviv. Israeli Collective Portrait«, mit Beiträgen von Moshe Zuckermann, Bernhard Waldenfels und Björn Vedder, hg. v. Björn Vedder, München 2016.



Zusammenfassung
quot;Dem Autor gelingen [...] phänomenologische Deskriptionen, die Jean-Paul Sartres berühmter Beschreibung einer Ski-Abfahrt gerecht werden." Roland Braun, Philosophische Rundschau, 64 (2017) "Ein lesenswertes Konzept moderner Freundschaft, das auch reichlich Gelegenheit zu einer eigenen kritischen - vermutlich an einigen Punkten zustimmenden und an anderen widersprechenden Positionierung - bietet. Insofern ist das Buch sicher interessant, für alle die sich in dieser Weise mit dem Konstrukt der Freundschaft auseinandersetzen möchten." Thomas Molck, www.socialnet.de, 08.11.2017 "Ein wunderbares Buch, anspruchsvoll und ehrlich, und eines, in dem man sich nicht nur dauernd etwas anstreicht, sondern fast schon versucht ist, die angestrichenen Formulierungen auswendig zu lernen. Wer hätte so etwas erwartet." Christophe Fricker, www.literaturkritik.de, 24.09.2017 "In einer gelungenen Verknüpfung philosophischer Ansätze mit den Freundschaftsinterpretationen antiker Klassiker bis zeitgenössischer Popkultur gelingt [Björn Vedder] ein mediengeschichtlicher Zirkelschlag." merz, 61/3 (2017) "Psychologisch überzeugend formuliert Björn Vedder einen Gegenentwurf zur pessimistischen Kulturkritik, die in der Aufmerksamkeits-Ökonomie der sozialen Medien nur eitle Selbstbespiegelung erkennt." Frank Kaspar, WDR3 - Mosaik, 26.05.2017 "[Der Mensch] ist nicht gebunden, er muss sich selbst binden - und dazu braucht er Partnerschaften genauso wie Freundschaften. Zum Verstehen dieser Phänomene muss noch einiges getan werden, Björn Vedders Buch über Neue Freunde ist ein wertvoller Beitrag dazu." Jörg Friedrich, Hohe Luft, 3 (2017) O-Ton: "Unverzichtbar? - Freundschaft" - Björn Vedder zu Gast beim Philosophischem Radio am 21.04.2017. O-Ton: "Echte Freundschaft per Like-Button?" - Björn Vedder im Gespräch mit Katja Bigalke am 08.04. beim Deutschlandfunk. O-Ton: "Freundschaft in Zeiten von Facebook" - Björn Vedder im Gespräch mit Christoph Leibold am 31.03.2017 auf bayern 2. O-Ton: "Bitte liken, sonst löschen!" - Björn Vedder im Gespräch mit Ulrich Biermann am 29.03.2017 beim Deutschlandfunk. Besprochen in: Der Tagesspiegel, 16.04.2017 iX, 6 (2016), Jürgen Diercks Süddeutsche Zeitung, 26.06.2017, Björn Hayer

Produktinformationen

Titel: Neue Freunde
Untertitel: Über Freundschaft in Zeiten von Facebook
Autor:
EAN: 9783837638684
ISBN: 978-3-8376-3868-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 309g
Größe: H228mm x B141mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.03.2017
Jahr: 2017
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel