Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesetzt den Fall die Götter hätten ein Einsehen

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nicholas Bolder - ein Angesteller der Eisenbahngesellschaft und leidenschaftlicher Pianist und Komponist, der seine künstlerische ... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Nicholas Bolder - ein Angesteller der Eisenbahngesellschaft und leidenschaftlicher Pianist und Komponist, der seine künstlerische Seite zum Beruf machen möchte, lernt in der Tänzerin Petruschka eine Seelenverwandte und Leidensgenossin kennen und lieben. Ist es ein Zufall? Oder gar eine Fügung des Himmels?

Nicholas Bolder, ein Angestellter der Eisenbahngesellschaft und leidenschaftlicher Pianist und Komponist, der seine künstlerische Seite zum Beruf machen möchte, lernt in der Tänzerin Petruschka eine Seelenverwandte und Leidensgenossin kennen und lieben. Ist es ein Zufall? Oder gar eine Fügung des Himmels?

Autorentext

Benedikt Zberg wurde am 21. März 1945 in Littau bei Luzern geboren. Nach einer Ausbildung als Mechaniker und einem Studium als Ing. HTL hielt es ihn nicht allzu lange in diesem Beruf. In den siebziger Jahren begann er sich intensiv mit Philosophie zu befassen. Diese Interessen führten ihn nach Dänemark, England und den USA, wo er hauptsächlich auf Englisch studierte. Zwischendurch arbeitete er in Nordafrika und der Schweiz als Lehrer und Instruktor.

Produktinformationen

Titel: Gesetzt den Fall die Götter hätten ein Einsehen
Untertitel: Eine Fiktion
Autor:
EAN: 9783952199374
ISBN: 978-3-9521993-7-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Theodor Boder Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 172g
Größe: H190mm x B120mm x T11mm
Jahr: 2007