Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sozialisation, Biografie und Lebenslauf

Behnken
  • Paperback
  • 295 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Studierenden und Lehrenden in Erziehungswissenschaft und Pädagogik vermittelt der Band grundlegende Kenntnisse über Forschung und ... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studierenden und Lehrenden in Erziehungswissenschaft und Pädagogik vermittelt der Band grundlegende Kenntnisse über Forschung und Theorie zu Sozialisation, Biografie und Lebenslauf. Modernisierung ist ein vielschichtiger, riskanter und konflikthafter Gesellschaftsprozess. Die sozialen Transformationen stellen vor allem das Aufwachsen der jüngeren Generation und die Beziehungen zwischen den Generationen vor neue Aufgaben. Wie werden Menschen in einer hochmodernen, verwissenschaftlichten Welt zu Subjekten, zu gesellschaftlichen Wesen? Welche Hindernisse und Spielräume der Subjektentwicklung und -entfaltung bestehen? Welche Bewältigungs- und Sinngebungsstrategien entwickeln Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene? Wie bewältigen sie die subjektiven Herausforderungen sowie die Risiken des lebensgeschichtlichen Scheiterns? Welche Angebote können Einrichtungen wie Schule oder Jugendhilfe Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stellen, um gelingendes Aufwachsen zu unterstützen? Welche Bedeutung kommt der älteren Generation, Medien oder der Peergroup zu? Wie gestalten Jugendliche ihre Biografien? Der Band diskutiert diese zentralen Forschungsfragen. Er vermittelt Studierenden und Lehrenden in Erziehungswissenschaft und Pädagogik grundlegende Kenntnisse über Forschung und Theorie zu Sozialisation, Biografie und Lebenslauf.

Klappentext

Modernisierung ist ein vielschichtiger, riskanter und konflikthafter Gesellschaftsprozess. Die sozialen Transformationen stellen vor allem das Aufwachsen der jüngeren Generation und die Beziehungen zwischen den Generationen vor neue Aufgaben. Wie werden Menschen in einer hochmodernen, verwissenschaftlichten Welt zu Subjekten, zu gesellschaftlichen Wesen? Welche Hindernisse und Spielräume der Subjektentwicklung und -entfaltung bestehen? Welche Bewältigungs- und Sinngebungsstrategien entwickeln Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene? Wie bewältigen sie die subjektiven Herausforderungen sowie die Risiken des lebensgeschichtlichen Scheiterns? Welche Angebote können Einrichtungen wie Schule oder Jugendhilfe Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stellen, um gelingendes Aufwachsen zu unterstützen? Welche Bedeutung kommt der älteren Generation, Medien oder der Peergroup zu? Wie gestalten Jugendliche ihre Biografien? Der Band diskutiert diese zentralen Forschungsfragen. Er vermittelt Studierenden und Lehrenden in Erziehungswissenschaft und Pädagogik grundlegende Kenntnisse über Forschung und Theorie zu Sozialisation, Biografie und Lebenslauf. Mit Beiträgen von: Imbke Behnken, Hans Brügelmann, Ulrike Buchmann, Thomas Coelen, Klaus Farin, Insa Fooken, Barbara Friebertshäuser, Dieter Geulen, Richard Huisinga, Bettina Hurrelmann, Dorle Klika, Ursula Knizia, Sabine Maschke, Jana Mikota, Michael Schumann, Ludwig Stecher, Klaus Wolf, Helga Zeiher und Jürgen Zinnecker.



Inhalt

Imbke Behnken, Richard Huisinga, Jana Mikota Einleitung Teil I: Sozialisation Dieter Geulen Subjektorientierte Sozialisationstheorie Bettina Hurrelmann Lesesozialisation Ulrike Buchmann und Richard Huisinga Sozialisationsforschung und -theorie im Rahmen beruflicher Bildungsprozesse: Übergang Schule - Beruf Hans Brügelmann Die Schule als Sozialisationsinstanz oder: Was lernen junge Menschen in der Schule - und was außerhalb? Klaus Farin Jugendkulturen als Sozialisationsinstanzen Thomas Coelen (Vor-)Politische Sozialisation. Partizipation und Demokratiebildung im Kindes- und Jugendalter Dorle Klika Das Generationenverhältnis - ein pädagogisches Grundproblem Teil II: Lebenslauf und Biografie Insa Fooken Lebenslauf und Entwicklungsprozesse aus der Perspektive der Lebensspanne Imbke Behnken, Jana Mikota und Jürgen Zinnecker Kindheit und Biografie Barbara Friebertshäuser Statuspassagen und Initiationsrituale im Lebenslauf. Krisen und Chancen Helga Zeiher Zeit für Bildung Sabine Maschke und Ludwig Stecher Bildung in Biografie und Lebenslauf Klaus Wolf Kann die Soziale Arbeit die Biografie ihrer Klienten beeinflussen? Michael Schumann und Ursula Knizia Biografie und Raum - Das Thema (Sozial-)Raum in der Fachdebatte Die Autorinnen und Autoren

Produktinformationen

Titel: Sozialisation, Biografie und Lebenslauf
Untertitel: Eine Einführung
Autor:
Behnken
Editor:
EAN: 9783779922315
ISBN: 978-3-7799-2231-5
Format: Paperback
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 295
Gewicht: 427g
Größe: H230mm x B151mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.09.2009
Jahr: 2009
Auflage: 1. Aufl. 22.09.2009
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Juventa Paperback"