Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schüchternheit und Sozialphobie

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Buch zeigt auf, weshalb schüchternen und sozialphobischen Kindern geholfen werden muss, und wie mögliche Hilfen au... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das vorliegende Buch zeigt auf, weshalb schüchternen und sozialphobischen Kindern geholfen werden muss, und wie mögliche Hilfen aussehen. Dazu werden zunächst die Begriffe Soziale Angst, Schüchternheit und Sozialphobie definiert. Schnell lässt sich feststellen, dass eine grosse Uneinigkeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bezüglich der Definitionen herrscht. Dies ist laut Stöckli (2004, S.70) einer der Gründe, weshalb so wenige Forscherinnen und Forscher sich mit dieser Thematik beschäftigten. Umso erstaunlicher, da sich rund 40 Prozent der Bevölkerung als generell schüchtern bezeichnen und die Sozialphobie die dritthäufigste psychische Störung ist. (Schüler, 2011, S.15; Morschitzky & Hartl, 2011, S.42)

Autorentext

Barbara Gschwend, Primarlehrerin: Studium an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen, Rorschach.



Klappentext

Das vorliegende Buch zeigt auf, weshalb schüchternen und sozialphobischen Kindern geholfen werden muss, und wie mögliche Hilfen aussehen. Dazu werden zunächst die Begriffe Soziale Angst, Schüchternheit und Sozialphobie definiert. Schnell lässt sich feststellen, dass eine grosse Uneinigkeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bezüglich der Definitionen herrscht. Dies ist laut Stöckli (2004, S.70) einer der Gründe, weshalb so wenige Forscherinnen und Forscher sich mit dieser Thematik beschäftigten. Umso erstaunlicher, da sich rund 40 Prozent der Bevölkerung als generell schüchtern bezeichnen und die Sozialphobie die dritthäufigste psychische Störung ist. (Schüler, 2011, S.15; Morschitzky & Hartl, 2011, S.42)

Produktinformationen

Titel: Schüchternheit und Sozialphobie
Untertitel: Warum und wie schüchternen und sozialphobischen Kindern geholfen werden muss
Autor:
EAN: 9783639878691
ISBN: 978-3-639-87869-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 151g
Größe: H221mm x B151mm x T7mm
Jahr: 2016