Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Chinesische Lyrik der Thang-Zeit

  • Fester Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Woo Bao-lien wurde 1912 in Guangzhou geboren und ging in Beijing zur Schule, wo er u. a. auch Deutsch lernte. Während seiner Schu... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Autorentext

Woo Bao-lien wurde 1912 in Guangzhou geboren und ging in Beijing zur Schule, wo er u. a. auch Deutsch lernte. Während seiner Schulzeit waren für ihn die "Vier Bücher und fünf Schriften" Grundlage zum Erlernen der chinesischen Kalligraphie. Aufgrund seiner guten schulischen Leistungen entschied Bao-liens Großvater Woo Zhou-zhou, dass er in Deutschland studieren sollte. An den Universitäten Stuttgart und Karlsruhe immatrikulierte er sich und machte sein Diplom im Fachbereich Bauingenieurwesen in Stuttgart.
Vermutlich 1937, spätestens 1938 kehrte nach China zurück, um bis 1945 im II. Widerstandskrieg im Strategieteam Chiang Kai-sheks gegen die Japaner zu kämpfen.

Zwei Jahre vor dem Ende des seit 1927 andauernden chinesischen Bürgerkrieges begann Dipl.-Ing. Woo Bao-lien an der Chu Hai Universität zu lehren, die 1947 in Guangzhou gegründet wurde. Im Herbst 1949 zog er mit seiner Familie nach Hongkong um, genauso wie die Universität und der gesamte Lehrkörper. Die Universität wurde unter dem Namen Chu Hai College of Higher Education in Hongkong offiziell registriert. Woo setzte seine Lehrtätigkeit fort und leitete die Abteilung für Bauingenieurwesen.

Bis ins hohe Alter hat Woo die Kunst der Kalligraphie und die Bewegungs- sowie Kampfkunst Taijiquan praktiziert. Er starb 2004 mit 92 Jahren in Kalifornien (USA), wo er auf einem chinesischen Friedhof begraben wurde.



Klappentext

Neunundachtzig Gedichte von einunddreißig chinesischen Autoren der Thang-Zeit als Sonderausgabe in einem Hardcover-Band. Kalligraphien und Übersetzung ins Deutsche von Woo Bao-lien. Basierend auf der Erstausgabe in zwei Bänden, erschienen in der Hoffmannschen Buchdruckerei, Felix Krais, Stuttgart - ohne Angaben zum Erscheinungsjahr, vermutlich zwischen 1932 und 1938 - als Manuskript gedruckt.

Autorenliste

Chu An-tschen, Gau Schi (2), Hche Tsche-tschang, Li Dchi, Li Doan, Li Schang-jin, Li Tai-pe (46), Ling Schu-tschu, Liu Nu-shi, Liu Yü-shi, Lu Tschao-lin, Lui Tsang-juan, Mang Hchao-ran (2), Mang Tsiau, Po Tju-j, Schin Schen (2), Schio Tji, Tschang Tchi, Tai Tschi, Tschang Tschung-su, Tschiuan De-yu, Tja Tschi, Tsang Tsiou-Ling, Tsui Hcho, Tsui Min-tong (2), Tu Fu (5), Wang Schan, Wang Tschang-ling (2), Wang We (5), We Tscheng-tsing, Wei Jing-wu.

Produktinformationen

Titel: Chinesische Lyrik der Thang-Zeit
Editor:
Autor:
EAN: 9783946880394
ISBN: 978-3-946880-39-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Innovationsagentur Woo Development
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 354g
Größe: H198mm x B123mm x T20mm
Jahr: 2019